Regionales

Wahl-O-Mat für NRW-Landtagswahl ist online

„Der Wahl-O-Mat zur NRW-Landtagswahl am 13. Mai 2012 ist ab heute online! Er soll auch diesmal wieder besonders die Erst- und Jungwählerinnen und -wähler informieren und aktivieren“, erklärte die Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen, Maria Springenberg-Eich, gestern in Düsseldorf bei der Vorstellung des interaktiven Informationsangebots zur För­derung der Wahlbeteiligung. „Die Demokratie ist vielfältiger, aber auch unübersichtlicher geworden. Der Wahl-O-Mat ist also wichtiger denn je und das perfekte Instrument, um sich einen Überblick über Partei-Positionen zu verschaffen“, so Springenberg-Eich.

Die Wahlbeteiligung bei der NRW-Landtagswahl 2010 lag insgesamt bei 59,3 Prozent, bei den 18- bis 21-Jährigen nur bei 47,6 Prozent und bei den 21- bis 25-Jährigen sogar nur bei 41,7 Prozent.

Bei den letzten Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen 2010 ist das Informationsangebot Wahl-O-Mat über 650.000 Mal genutzt worden, vor der Bundestagswahl 2009 rund 6,7 Millionen Mal.

Seit 2002 ist der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb im Einsatz. Der Wahl-O-Mat zur NRW-Landtagswahl 2012 wurde gemeinsam von der bpb, Wissenschaftlern, Jung­redakteuren und der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen in zwei Workshops und wegen der engen Fristen der vorgezogenen Wahl im Turbo-Prozess erarbeitet.

„Der Wahl-O-Mat hat sich inzwischen zu einer festen Größe für poli­tische Information im Vorfeld von Wahlen etabliert“, so Martin Hetterich von der bpb. „Dies zeigen nicht nur die respektablen Nutzer­zahlen, sondern auch die Bereitschaft der Parteien, trotz der knappen Fristen – vom Unterschriftensammeln, der Landesparteitagsorgani­sation, Landeslisten anmelden bis zu den Wahlkampfvorbereitungen – nebenbei auch noch die über 70 Anfangsthesen zum Wahl-O-Mat zu beantworten.“

Nutzer des Wahl-O-Mat können ab sofort unter www.wahl-o-mat.de heraus­finden, welche der zur Wahl zugelassenen 17 Parteien ihren Positionen am nächsten stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.