Panorama

Was geschah vor …Jahren? der 27. Mai

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 27. Mai.

 

Wirtschaft:
1847: Die Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft wird gegründet, ein Vorläufer der HAPAG-Lloyd AG. Nach 123 Jahren fusionierte die HAPAG am 1. September 1970 mit dem Bremer Norddeutschen Lloyd zur Hapag-Lloyd AG.
1903: Das Unternehmen Telefunken wird auf Drängen Kaiser Wilhelm II. in Berlin gegründet.
1930: Der Erfinder Richard Drew erhält ein US-Patent auf das von ihm erfundene Krepp-Klebeband, das 3M vermarktet.
1936: Die Jungfernfahrt der RMS Queen Mary findet von Southampton über Cherbourg nach New York City statt.
1990: Mit der S-Bahn Zürich startet das größte S-Bahn-System der Schweiz.

 

Wissenschaft und Technik:
1931: Der Schweizer Wissenschaftler Auguste Piccard startet mit seinem Assistenten Paul Kipfer in einem Stratosphären-Ballon beim Ort Gersthofen zur Erforschung der höheren Luftschichten. Beide stoßen auf die bis dahin unerreichte Höhe von 15.781 Meter vor. Der Ballon geht auf dem Gurgler Ferner in Obergurgl nieder.
1937: In San Francisco wird die Golden Gate Bridge eröffnet.
1961: Heinrich Matthaei weist erstmals nach, dass in der DNA ein „Codewort“ (Codon; UUU) für eine Aminosäure (hier: Phenylalanin) steht

 

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.