Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 01. März

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 01. März.

 

Wirtschaft:
1808: Das Königreich Bayern übernimmt den Postdienst von dem bisherigen Monopolisten, dem Fürstenhaus Haus Thurn und Taxis. Das Fürstenhaus erhält jedoch in der Folge eine jährliche Abfindung und darf den Titel Reichs-Ober-Postmeister behalten.
1882: Der deutsche Kaufmann Oscar Tietz eröffnet zusammen mit seinem Onkel Hermann in Gera sein erstes Warenhaus, aus dem später einer der größten deutschen Kaufhauskonzerne, die spätere Hertie Waren- und Kaufhaus GmbH, hervorgeht.
1893: Die Erstausgabe des Hannoverschen Anzeigers erscheint, der heutigen Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.
1901: Die Wuppertaler Schwebebahn nimmt auf der ersten Teilstrecke Zoologischer Garten–Kluse den Betrieb auf.
1907: Als erster Automobilhersteller Japans wird die Firma Hatsudoki Seizo gegründet, der spätere Konzern Daihatsu. 2011 gibt der Konzern seinen Rückzug aus dem europäischen Markt bekannt.
1925: Währungsreform in Österreich: Der Schilling löst die Krone als Währung ab.
1946: Die Bank of England wird verstaatlicht und ihre Aktionäre abgefunden.
1947: Der Internationale Währungsfonds (IWF) nimmt seine operative Tätigkeit auf.
1948: Die Bank deutscher Länder wird durch das Gesetz Nr. 60 der alliierten Militärregierung in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Die Zentralbank ist die Vorläuferin der Deutschen Bundesbank.
1972: Die U-Bahn Nürnberg nimmt den Betrieb auf dem ersten Abschnitt zwischen Langwasser Süd und Bauernfeindstraße auf. Die Bauzeit betrug rund fünf Jahre.
1983: Die Swatch Group AG stellt in Zürich die Swatch-Uhr vor.
1990: Der Ministerrat der DDR (unter Hans Modrow) gründet die Anstalt zur treuhänderischen Verwaltung des Volkseigentums, der Vorgängerin der bundesdeutschen Treuhandanstalt.
1992: Microsoft bringt Windows 3.1 auf den Markt. Es handelt sich um die erste kommerziell erfolgreiche Fassung von Windows.

 

Wissenschaft und Technik:
1780: Der französische Astronom Pierre Méchain entdeckt im Sternbild Löwe zwei Spiralgalaxien, die später als Messier 65 und Messier 66 geführt werden.
1879: An seinem Privathaus installiert der Ingenieur Werner von Siemens zum Zwecke der Straßenbeleuchtung eine von ihm entwickelte so genannte Kohlebogenlampe. Die Stadt Berlin stattet kurz darauf zum ersten Mal einen Straßenzug mit dieser elektrischen Lichtquelle aus.
1896: Bei der Entwicklung von Fotoplatten zu einem Versuch zur Röntgenstrahlung entdeckt Antoine Henri Becquerel die Radioaktivität.
1912: Der US-Amerikaner Albert Berry ist der erste Mensch, der mit einem Fallschirm von einem Flugzeug abspringt.
1945: Der deutsche Testpilot Lothar Sieber kommt beim einzigen bemannten Flug des ersten senkrecht startenden bemannten Raketenflugzeugs Bachem Natter ums Leben. Ihm wurde per Funk verboten, auszusteigen.
1963: Die weltweit erste Lebertransplantation an einem Menschen wird von dem US-Chirurg Thomas Starzl in Denver durchgeführt.
1966: Das Landemodul der sowjetischen Raumsonde Venera 3 erreicht als erstes vom Menschen geschaffene Objekt den Planeten Venus. Allerdings verglüht es bei dem Landeversuch teilweise in der Atmosphäre.
1999: Bertrand Piccard und Brian Jones starten in Château-d’Œx in der Schweiz zu ihrem dritten Versuch einer Non-stop-Weltumrundung mit einem Heißluftballon (Orbiter 3).
2002: Der Umweltsatellit Envisat zur Klima- und Ozeanüberwachung, der bis dahin massereichste Satellit der ESA, startet als Nachfolgeprojekt von ERS-1 und ERS-2 mit einer Ariane 5-Rakete in die Erdumlaufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.