Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 08. März

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 08. März.

 

Wirtschaft:
1817: Die New York Stock Exchange – 1790 durch den Handel mit Kriegsanleihen des Unabhängigkeitskrieges aus der Taufe geholt – gibt sich ein Börsenreglement und richtet eine formelle Geschäftsorganisation ein.
1929: Die Bergwerksunternehmen Preußens werden, ein halbes Jahr vor dem als schwarzen Freitag bezeichneten Börsencrash, in der Vereinigten Elektrizitäts- und Bergwerks-AG (VEBA) zusammengefasst. Im Jahr 2000 geht die VEBA zusammen mit der VIAG in der heutigen E.ON auf.
1974: In Paris wird der Flughafen Paris-Charles de Gaulle eingeweiht.
1983: Der IBM Personal Computer XT wird vorgestellt. Die Festplatte hat eine Kapazität von 10 MB.

 

Wissenschaft und Technik:
1904: Über einen Teil des Großen Salzsees hinweg wird eine Eisenbahnstrecke eröffnet, deren auf Bohlen ruhender Bahndamm mit 12 Meilen (etwa 19 km) Länge weltweit kein Beispiel hat.
1929: In der deutschen Geschichte des Fernsehens überträgt der Sender Witzleben die ersten Fernsehbilder zu Testzwecken in das Berliner Forschungslabor der Reichspost. Kurz darauf setzte die DRP die erste deutsche Fernseh-Norm fest: Zerlegung des Bildes in 30 Zeilen (= 1200 Bildpunkte) bei 12,5 Bildwechseln pro Sekunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.