Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 11. März

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 11. März.

 

Wirtschaft:
1671: Die Dänische Westindien-Kompanie wird gegründet. Sie wickelt den Fernhandel mit der Goldküste und Dänisch-Westindien (Jungferninseln in der Karibik) ab.
1702: Die erste englischsprachige Tageszeitung The Daily Courant erscheint in London.
1751: John Hill verfasst die weltweit erste Kolumne in der Zeitung London Adviser and Literary Gazette unter seinem Pseudonym The Inspector.
1885: In Österreich-Ungarn werden gesetzliche Arbeitsregelungen erlassen. Die maximale Arbeitszeit wird auf elf Stunden festgelegt. Verboten sind Nachtarbeit für Frauen und Jugendliche sowie Kinderarbeit.
1896: Die Schriftgießerei von Hermann Berthold wird in die H. Berthold AG umgewandelt.
1947: Wallace W. Robinson erhält ein US-Patent auf die von ihm erfundene Schaufeltrage, die beim Bergen und Retten Verunglückter eingesetzt wird.
1991: Der britische Nachrichtensender BBC World Service Television beginnt mit seinen Sendungen.

 

Wissenschaft und Technik:
1784: Wilhelm Herschel bemerkt als erster Astronom die Galaxie NGC 2402 im Sternbild Kleiner Hund.
1794: In Paris wird die École centrale des travaux publics gegründet, die später als École polytechnique zu einer der Elitehochschulen Frankreichs wird.
1861: In Lissabon erfolgt die Grundsteinlegung für die Sternwarte Lissabon.
1904: Ein Prototyp des Kreiselkompasses wird erfolgreich in der Ostsee von Hermann Anschütz-Kaempfe auf dem Dampfer Schleswig getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.