Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 20. April

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 20. April.

 

Wirtschaft:
1964: Im italienischen Alba läuft das von dem Schokoladenriesen Ferrero aus markenrechtlichen Gründen von Supercrema gianduia umbenannte erste Glas Nutella vom Band.
1964: Im Vereinigten Königreich nimmt das zweite Fernsehprogramm BBC Two seinen Sendebetrieb in der europäischen 625-Zeilen-Norm für den Bildschirm auf. Das ältere Programm basiert noch auf der Fernsehnorm von 405 Zeilen.
1992: Die Weltausstellung in Sevilla, Spanien, wird feierlich eröffnet. Symbolisches Zentrum der Expo ’92 ist das Kartäuserkloster Santa María de las Cuevas – La Cartuja.
1997: Im taiwanischen Hafen Kaohsiung trifft erstmals nach einer rund 48-jährigen Pause im Handel der verfeindeten Brüderstaaten über die Taiwan-Straße hinweg ein Containerschiff aus dem in der Volksrepublik China gelegenen Xiamen ein. Die Volksrepublik China erkennt Taiwan nicht an, da 1949 der flüchtige chinesische Militärdiktator Chiang Kai-sheks sich mit seinen Truppen und einem großen Teil der Staatskasse auf der Flucht vor den kommunistischen Truppen unter Mao Zedong im chinesischen Bürgerkrieg auf die Insel abgesetzt hatte.

 

Wissenschaft und Technik:
1303: Die Universität La Sapienza in Rom wird von Papst Bonifatius VIII. zur Priesterausbildung errichtet.
1840: Der französische Politiker und Historiker Alexis de Tocqueville veröffentlicht den zweiten Band seines Hauptwerkes De la démocratie en Amérique (Über die Demokratie in Amerika). Er gilt als Begründer der vergleichenden Politikwissenschaft.
1882: In Wiesbaden beginnt der 1. Congress für innere Medicin, auf dem die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin gegründet wird.
1899: Der Bundesrat des Deutschen Reichs beschließt, Frauen offiziell zu den Staatsprüfungen der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie zuzulassen.
1900: Der Polarforscher Gunnerius Ingvald Isachsen entdeckt eine unbekannte Insel im Polarmeer. Die Amund-Ringnes-Insel erhält ihren Namen nach dem Brauereibesitzer, der diese norwegische Expedition, die unter der Leitung Otto Sverdrups steht, finanziert hat.
1902: Marie und Pierre Curie gelingt die Isolierung des chemischen Elements Radium.
1972: Vier Tage nach dem Start der Apollo 16 landet die Mondlandefähre mit Kommandant John Watts Young und Piloten Charles Moss Duke auf dem Mond. Es ist die fünfte und gleichzeitig vorletzte Landung auf dem Erdtrabanten. Bei den insgesamt sechs Mondlandungen 1969-1972 haben zusammen 12 US-Amerikaner die Mondoberfläche betreten.

 

(Quelle: Wikipedia)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.