Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 25. März

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 25. März.

 

Wirtschaft:
1811: Napoléon Bonaparte ordnet den Anbau von Zuckerrüben an und legt damit den Grundstein der Zuckerindustrie in Europa. Hintergrund ist die Kontinentalsperre gegenüber England, wodurch Rohrzuckerimporte aus Westindien fehlen.
1814: König Wilhelm I. gründet De Nederlandsche Bank, die sich zur Zentralbank der Niederlande entwickelt.
1870: Das Großherzogtum Baden erteilt der Badischen Bank eine Konzession als Privatnotenbank.

 

Wissenschaft und Technik:
1566: Der niederländische Ingenieur, Militärführer und Kartograph Johannes Corputius veröffentlicht den nach ihm benannten Vogelschauplan von Duisburg.
1655: Der niederländische Astronom Christiaan Huygens entdeckt mit einem selbstgebauten Teleskop den größten Mond des Saturn, Titan.
1811: Der französische Astronom Honoré Flaugergues entdeckt den Kometen Flaugergues (C/1811 F1), den ersten der Großen Kometen des 19. Jahrhunderts.
1843: Der erste einen Fluss unterquerende Tunnel wird nach 18 Jahren Bauzeit in London eröffnet. Den unter Leitung von Marc Isambard Brunel und seinem Sohn Isambard Kingdom Brunel entstandenen Thames Tunnel können in den Anfangsjahren ausschließlich Fußgänger benutzen.
1961: Die Sowjetunion startet Sputnik 10 mit dem Hund Swesdotschka an Bord als letzten Test vor dem bemannten Raumflug. Flug und Rückkehr der Raumkapsel verlaufen erfolgreich.
1995: Der US-amerikanische Programmierer Ward Cunningham stellt auf der Internetseite c2.com erstmals ein Wiki ins Netz, das WardsWiki. Es ist die erste Wiki-Software, mit der auch die erste Wiki-Website realisiert ist, die von Cunningham & Cunningham (C2) gehostet wird.
1996: Hyakutake, der „Große Komet von 1996“, erreicht seine größte Annäherung an die Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.