Panorama

Was war vor … Jahren? Der 03. November

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 03. November.

Wirtschaft:
1817: Die älteste Bank Kanadas, die Bank of Montreal, eröffnet ihre erste Filiale in Montreal, Quebec. Sie agiert gegenwärtig unter dem Firmennamen BMO Financial Group und ist die fünftgrößte Bank Kanadas.
1838: Als The Bombay Times and Journal of Commerce wird in Britisch-Indien die heutige Tageszeitung The Times of India gegründet.
1911: In den USA wird Chevrolet gegründet, vor allem um gegen das Ford Modell T anzutreten. Im Jahr 1912 wurde der Classic Six eingeführt, ein Auto für 5 Personen, das 105 km/h erreichte. General Motors kaufte das Unternehmen Chevrolet Motor Company am 2. Mai 1918.
1914: Der Büstenhalter wird in den USA von Mary Phelps-Jacob patentiert. Nach kurzer Zeit verkauft sie ihr Patent für 1.500 Dollar an die Warner Brothers Corset Company.
1956: In der Sendung Zwischen halb und acht des Bayerischen Rundfunks wird erstmals in der deutschen Fernsehgeschichte Werbung ausgestrahlt.
1997: Ein LKW-Fahrer-Streik in Frankreich blockiert die Häfen des Landes.
2002: Popstar Robbie Williams macht den bisher größten Plattenvertrag der Musikgeschichte. Er bekommt dafür, dass er acht Jahre lang jedes Jahr ein 15-Track-Album mit mindestens 3-5 Singles produziert, den berühmten „80-Millionen-Pfund-Deal“.

Wissenschaft und Technik:
1854: Die Katholische Universität von Irland beginnt mit ihren ersten Vorlesungen.
1897: Das erste Starrluftschiff des ein paar Monate zuvor verstorbenen Konstrukteurs David Schwarz erhebt sich auf dem Tempelhofer Feld in die Lüfte. Die Fahrt endet nach dem Ausfall der Steuerung mit einer Bruchlandung des ersten auch mit Aluminiumteilen gefertigten Luftschiffs. Der unter den Zuschauern weilende Graf Zeppelin erwirbt wenig später die Rechte.
1906: Alois Alzheimer gibt mit einem Vortrag in der Versammlung Südwestdeutscher Irrenärzte in Tübingen die Entdeckung des später nach ihm benannten Krankheitsbildes bekannt.
1957: Die sowjetische Sputnik 2 bringt mit der Hündin Laika das erste Lebewesen in der Geschichte der Raumfahrt in eine Erdumlaufbahn.
1969: Am Karlsplatz in Wien beginnen die Bauarbeiten für die U-Bahn Wien.
1971: Das „UNIX Programmer’s Manual“ wird erstmals veröffentlicht.
1973: Die NASA startet im Rahmen ihres Mariner-Programms den Satelliten Mariner 10 Richtung Merkur, um diesen am 29. März 1974 zu erreichen.
1994: Red Hat Linux 1.0 wird veröffentlicht. Red Hat Linux (RHL) war eine der bekanntesten Linux-Distributionen. Sie wurde von der Firma Red Hat zusammengestellt. Sie wurde im September 2003 eingestellt und ging im Fedora-Projekt und in Red Hat Enterprise Linux auf.

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.