Panorama

Was war vor … Jahren? Der 05. Oktober

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 05. Oktober

Wirtschaft:
1842: Josef Groll braut den ersten Sud Bier nach Pilsner Brauart, auch Pils genannt. Pilsner Bier ist ein nach der böhmischen Stadt Pilsen (tschechisch: Plzeň) benanntes, untergäriges Lagerbier mit im Vergleich zu anderen Biersorten erhöhtem Hopfengehalt und höchstens 12,5% Stammwürzegehalt. Nach Pilsner Brauart hergestellte Biere bilden heute den Großteil der in Deutschland produzierten und verkauften Biere.
1955: Der französische Automobilhersteller Citroën präsentiert auf dem Pariser Autosalon das von André Lefèbvre und Flaminio Bertoni entworfene Modell Citroën DS, mit der damals erstmalig in Serie für alle vier Räder verwendeten hydropneumatischen Federung.
1989: In der Bundesrepublik Deutschland findet erstmals ein Langer Donnerstag statt. Es ist ein Versuch, die starren Ladenöffnungszeiten des Ladenschlussgesetzes zu lockern.

Wissenschaft und Technik:
1665: Die auf Veranlassung Herzog Christian Albrecht von Gottorf gebaute Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird feierlich eingeweiht.
1889: Hans Meyer, Ludwig Purtscheller und Yohani Kinyala Lauwo sind die Erstbesteiger des Kilimanjaro, dem mit 5.895 m höchsten Berg Afrikas.
1905: Wilbur Wright gelingt mit der Wright Flyer III ein Flug über 38,6 km in 39,5 Minuten, der bis dahin längste Flug mit einem Motorflugzeug.
1936: Der Rügendamm zwischen Stralsund und der Insel Rügen wird eröffnet.
1948: Im französischen Fontainebleau wird die Artenschutzorganisation IUCN gegründet (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources / internationale Union für die Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen).
1957: Zwischen den Umspannwerken Ludwigsburg-Hoheneck und Rommerskirchen wird die erste 380-kV-Hochspannungsleitung auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland in Betrieb genommen. In Deutschland ist die höchste bei der Drehstrom-Hochspannungs-Übertragung angewandte Spannung 380 kV, im Ausland werden zum Teil Spannungen bis 1200 kV verwendet. Hochspannungsübertragungen sind nur bis zu einer gewissen Länge bzw. Entfernung zwischen Erzeuger (Kraftwerk) und Verbraucher wirtschaftlich; der Blindleistungsbedarf und die Materialkosten der Übertragung spielen dabei eine wichtige Rolle. Bei großen zu übertragenden Leistungen und großer Leitungslänge oder Seekabeln mit hohen kapazitiver Last stellt im Allgemeinen die Hochspannungs-Gleichstromübertragung (HGÜ) eine wirtschaftlichere Methode dar.
1991: Die Existenz des Linux-Kernels Version 0.01 wird von Linus Torvalds im Usenet bekannt gegeben. Es wurde unter der freien GNU General Public License (GPL) veröffentlicht.
1995: Die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz teilen mit, dass sie den ersten einen sonnenähnlichen Stern umkreisenden Exoplaneten 51 Pegasi b im Sternbild Pegasus entdeckt haben. Sieben Tage später bestätigen US-Wissenschaftler diese Beobachtung.
2004: In Deutschland wird mit 27,25 °C der wärmste 5. Oktober seit 125 Jahren gemessen.
2005: Yves Chauvin, Robert Grubbs und Richard R. Schrock wird der Nobelpreis für Chemie zuerkannt.

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.