Panorama

Was war vor …Jahren? der 11. August.

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 11. August.

Wirtschaft:
1899: Kaiser Wilhelm II. eröffnet den Dortmund-Ems-Kanal. Das östliche Ruhrgebiet hat damit einen Schiffsweg zur Nordsee.
1920: Mit Berlin-Malmö nimmt Deutschlands erste Auslandsverbindung mittels Flugpost ihren Betrieb auf.
1998: Die American Oil Company (Amoco) gibt ihre Fusion mit British Petroleum (BP) bekannt. Weltweit erwirtschaftete BP 2009 einen Konzernumsatz von 239 Milliarden US-Dollar und beschäftigte 80.300 Menschen. Weltweit werden täglich 83 Millionen Barrel Öläquivalent gefördert. Davon fördert BP täglich 4 Millionen Barrel (circa 57 Prozent Erdöl und etwa 43 Prozent Erdgas). Das Unternehmen besitzt rund 22.400 Tankstellen und bedient täglich 13 Millionen Kunden. In Deutschland sind mehr als 5.100 Menschen bei BP tätig. BP besitzt das zweitgrößte Raffineriesystem in Deutschland.

 

Wissenschaft und Technik:
3114 v. Chr.: Nach der Thompson-Korrelation von Sir J. Eric S. Thompson beginnt die Lange Zählung des Maya-Kalenders mit dem Datum 0.0.0.0.0.
1806: König Friedrich Wilhelm III. verfügt die Gründung der ersten preußischen Blindenschule.
1901: Die erste deutsche Südpolarexpedition unter der Leitung von Erich von Drygalski sticht an Bord der Gauß von Kiel aus in See.
1945: Der US-amerikanische Präsident Harry S. Truman gibt den Smyth-Report zur Veröffentlichung frei, die Geschichte der Entwicklung der amerikanischen Kernwaffen (Manhattan-Projekt).
1986: Ein Westland Lynx AH MK. 1 erreicht 400,87 km/h und stellt damit den bis heute gültigen Geschwindigkeitsrekord für Hubschrauber auf.
1998: Eine Wetterstation in der Weinlage Brauneberger Juffer-Sonnenuhr an der Mittelmosel nahe Bernkastel-Kues stellt die Rekordtemperatur von 41,2 °C im Schatten fest – die höchste bisher in der Bundesrepublik gemessene Lufttemperatur.
1999: Sonnenfinsternis vom 11. August 1999: In Mitteleuropa ist eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten. Eine irdische Sonnenfinsternis oder Eklipse (griechisch: ἔκλειψις ékleipsis „Überlagerung, Verdeckung, Auslöschung“), ist ein astronomisches Ereignis, bei dem die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond ganz oder teilweise verdeckt wird. „Der Mond steht einem Erde-Bewohner in der Sonne.“

 

 

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.