Panorama

Was war vor … Jahren? Der 13. Oktober

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 13. Oktober.

Wirtschaft:
1908: Fritz Haber meldet ein „Verfahren zur synthetischen Darstellung von Ammoniak aus den Elementen“ Stickstoff und Wasserstoff zum Patent an, die Grundlage des bahnbrechenden Haber-Bosch-Verfahrens.
1914: Garrett Morgan (USA) erhält ein Patent auf die Gasmaske.
1948: In einer geplanten Aktion fährt der Bergmann Adolf Hennecke im sächsischen Steinkohlenwerk Karl Liebknecht eine Hochleistungsschicht, bei der er die Arbeitsnorm mit 387% übererfüllt. Der 13. Oktober wird in der DDR daraufhin zum Tag der Aktivisten.
2008: Im Rahmen des international koordinierten Aktionsplans zur Entschärfung der Finanzkrise beschließen europäische Regierungen zu Beginn der neuen Börsenwoche, den nationalen Finanzinstituten mit mehr als 1 Billion Euro unter die Arme zu greifen. Weltweit reagieren fast alle Börsen mit starken Zuwächsen auf die Aktionen von Regierungen und Notenbanken. So kann der DAX mit einem Plus von 11,4% den höchsten prozentualen Tagesanstieg seiner Geschichte aufweisen und die Hälfte der Verluste der Vorwoche wieder gutmachen. Der Dow Jones registriert ein Plus von 936,42 Zählern und dem damit höchsten Punktegewinn seiner Geschichte. Im April 2009 schätzte der Internationale Währungsfonds (IWF) allein die weltweiten Wertpapierverluste infolge der Finanzkrise, ohne die weiteren volkswirtschaftlichen Schäden, auf vier Billionen Dollar.

Wissenschaft und Technik:
1773: Charles Messier entdeckt die Spiralgalaxie M 51, inzwischen auch Whirlpool-Galaxie genannt.
1806: In Berlin wird die Preußisch-Königliche Blindenanstalt unter Leitung von Johann August Zeune eröffnet – Deutschlands erste Blindenschule.
1884: Die Internationale Meridiankonferenz in Washington D. C. legt den Nullmeridian auf die Sternwarte in Greenwich. Protagonist ist Sir Sandford Fleming.
1885: In Atlanta wird das Georgia Institute of Technology gegründet.
1930: Major Nello Marinelli fliegt mit einem von Corradino D’Ascanio konstruierten Koaxialhubschrauber (zwei gegenläufig drehende Hauptrotoren übereinander in einer Drehachse) 1078m weit, was einen Weltrekord darstellt.
1930: Das Frachtflugzeug Junkers Ju 52/1m, das als „Fliegender Möbelwagen“ bekannt werden wird, absolviert seinen Erstflug.
1950: Die Lockheed Super Constellation, ein viermotoriges Propellerflugzeug, absolviert ihren Erstflug.
1959: Die USA starten mit einer Juno II-Rakete den Satelliten Explorer 7 zur Erforschung der kosmischen Strahlung.
1994: Das Web-Archiv American Memory, das von der Library of Congress betreut wird, geht ans Netz. Unterstützt wurde das Projekt mit einer Spendensumme über 13 Mio. Dollar.
2006: Im Rahmen der Exzellenzinitiative werden die TU München, die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Universität Karlsruhe als erste deutsche Eliteuniversitäten ausgezeichnet.

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.