Panorama

Was war vor …Jahren? Der 13. September

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 13. September.

Wirtschaft:
1900: Der Schutzverband der Ärzte Deutschlands zur Wahrung ihrer Standesinteressen, seit 1924 Hartmannbund, wird gegründet. Er vertritt die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen von mehr als 60.000 Mitgliedern (Selbstauskunft) (40.000 direkte und 20.000 indirekte Mitglieder aus angeschlossenen Berufsverbänden). Der Hartmannbund gliedert sich in 17 Landesverbände. Als seine Aufgabe bezeichnet der Hartmannbund, eine fachübergreifende Interessenvertretung ärztlicher Berufs- und Standespolitik zu sein. Vorsitzender ist seit 2005 Kuno Winn.
2006: Andrei Andrejewitsch Koslow, der oberste Bankenaufseher Russlands und Vizechef der Zentralbank, der 44 der etwa 1200 russischen Banken seit Jahresbeginn die Geschäftserlaubnis entzogen hatte, wird so wie sein Fahrer vor dem Stadion des Fußballklubs Spartak Moskau von Berufskillern erschossen. In Wirtschaftskreisen wächst damit die Sorge, die Reform des Bankwesens und der Kampf gegen die Geldwäsche könnte ins Stocken geraten. In einer Stellungnahme am 15. September 2006 räumte Präsident Putin einen Rückschlag im Kampf gegen die Wirtschaftskriminalität ein, doch bekräftigte er zugleich seine Entschlossenheit unvermindert dagegen vorzugehen.

Wissenschaft und Technik:
1848: Der Eisenbahnarbeiter Phineas Gage überlebt einen Unfall bei einer Sprengung, die eine drei Zentimeter dicke Eisenstange durch seinen Kopf treibt. Gage liefert mit seinem Verhalten bis zum Tod im Jahr 1860 der Gehirnforschung neue Erkenntnisse.
1869: Die dreiköpfige Folsom-Expedition unter der Leitung von David E. Folsom betritt das Gebiet des heutigen Yellowstone-Nationalparks und folgt dem Verlauf des Yellowstone-Rivers.
1922: In Al-‚Azīziyah in Libyen wird die Rekordtemperatur von +58 °C gemessen.
1956: IBM stellt mit dem IBM 305 RAMAC den ersten Computer mit einem Festplattenlaufwerk vor.
1959: Die sowjetische Raumsonde Lunik 2 schlägt als erster künstlicher Flugkörper auf dem Mond auf. Lunik 3 (Oktober 1959) fotografierte zum ersten Mal die Rückseite des Mondes.
Die nachfolgenden Mondsonden der zweiten Serie wurden Luna (russ: Mond) genannt.
1980: Kurt Semm führt in Kiel die weltweit erste Blinddarmoperation auf laparoskopischem Weg durch. Die laparoskopische Chirurgie (von altgriechisch λαπάρη lapare die Weichen, σκοπεΐν skopein betrachten) ist ein Teilgebiet der Chirurgie, bei der mit Hilfe eines optischen Instruments Eingriffe innerhalb der Bauchhöhle vorgenommen werden. Sie wird dem Komplex minimal-invasive Chirurgie (MIC) zugeordnet.

 

(Quelle: Wikipedia)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.