Panorama

Was war vor … Jahren? Der 20. Oktober

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 20. Oktober.

Wirtschaft:
1401: Auf dem Grasbrook in Hamburg werden Dutzende ehemaliger Vitalienbrüder (Kaperfahrer/Piraten), unter ihnen Klaus Störtebeker, enthauptet und die Köpfe zur Abschreckung aufgespießt.
1448: Die Dritte Schlacht auf dem Amselfeld, die am 17. Oktober begonnen hat, endet mit einer vernichtenden Niederlage des römisch-katholischne Kreuzfahrerheeres gegen die Osmanen unter Sultan Murat II. Damit endete de facto die ungarische Oberhoheit über Serbien.
1541: Kaiser Karl V. landet mit einer Flotte bei Algier, um den algerischen Korsaren, den gefürchteten Piraten der nordafrikanischen Küste, das Handwerk zu legen. Ein Unwetter, das die Schiffe zerstreut, und schwere Verluste bei den gelandeten Truppen führen zur Heimkehr der gescheiterten Expedition.
1740: Maria Theresia wird zur Erzherzogin von Österreich und Königin Ungarns und Böhmens gekrönt. Die Nichtanerkennung der weiblichen Erbfolge im Sinne der Pragmatischen Sanktion durch Karl Albrecht von Bayern und andere deutsche Fürsten ist der Auslöser für den österreichischen Erbfolgekrieg. Der Konflikt wuchs sich zu einem weltumspannenden Krieg aus. Der Aachener Frieden bestätigte die Pragmatische Sanktion und die britische Thronfolge für Hannover. Preußen bekam noch einmal Schlesien und die Grafschaft Glatz zugesprochen. Damit verlor Österreich eine seiner reichsten Provinzen, während Preußen zu einer europäischen Großmacht aufstieg. Darüber hinaus einigten sich die Kolonialmächte darauf, die gemachten Eroberungen zurückzugeben. In Österreich wurden nach den Erfahrungen des Krieges wichtige Staats- und Heeresreformen eingeleitet, welche die österreichische Armee qualitativ verbesserten und auf den acht Jahre später folgenden Siebenjährigen Krieg (1756–1763) vorbereiteten.
1803: Der Senat der Vereinigten Staaten ratifiziert den Louisiana Purchase. Die USA erwerben damit die rund 2 Millionen km² große Kolonie Louisiana von Frankreich. Der Kaufpreis betrug 80 Millionen Franc (15 Millionen Dollar).
1831: Die vom spanischen König Ferdinand VII. gegründete Madrider Börse erlebt ihren ersten Handelstag.

Wissenschaft und Technik:
1607: Die ersten Studenten beginnen ihr Studium an der im Mai 1607 gegründeten Universität Gießen.
1880: Abraham Kuyper gründet die religiös orientierte Freie Universität Amsterdam. Bis in die 1970er Jahre hinein bewahrt sie ihre Ausrichtung aus der Gründungszeit.
1910: Die RMS Olympic, ein Schwesterschiff der RMS Titanic und das einzige Schiff der Olympic-Klasse, das nicht einem Unglück zum Opfer fallen wird, wird vom Stapel gelassen. Während des Ersten Weltkrieges diente die Olympic als Truppentransportschiff. 1914 fuhr sie unbeschädigt durch ein Minenfeld, um dem sinkenden Schlachtschiff HMS Audacious zu helfen. Am 12. Mai 1918 sichtete sie in ca. 500 Meter Entfernung das deutsche U-Boot SM U 103, das sich nicht rechtzeitig in eine optimale Angriffsposition bringen konnte, um die Torpedorohre feuerbereit zu machen. Kapitän Hayes ließ die Olympic Kurs auf U 103 nehmen, welches sich mit einem Nottauchmanöver zu retten versuchte. Doch der Dampfer rammte das Boot, seine Backbord-Schraube durchschlug den Druckkörper. Die Olympic ist damit das einzige Handelsschiff, welches jemals ein U-Boot versenken konnte. Ab 1935 wird das Schiff mit 269,04 m Länge abgewrackt.
1983: Der Meter wird in Paris von der 17. Generalkonferenz für Maß und Gewicht neu definiert als Strecke, die das Licht im Vakuum in 1/299.792.458 Sekunde zurücklegt.
2004: Das stärkste Erdbeben im norddeutschen Raum seit Beginn der seismischen Messungen erreicht morgens kurz vor neun Uhr den Wert von 4,5 auf der Richter-Skala. Das Hypozentrum liegt in 4.500 Meter Tiefe in der Gegend von Neuenkirchen bei Soltau.

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.