Handwerkszeug für Entscheider

WebConference “Handwerkszeug für Entscheider”: Nicola Fritze über Selbstmotivation

Nicola Fritze im Interview mit AGITANO: „Motivier Dich selbst – sonst macht’s ja keiner!“

Im Vorfeld der AGITANO-WebConference WebConference, Handwerkszeug, Erfolg, Führung, Präsentationen, Soft Skillszum Thema “Handwerkszeug für Entscheider” am Dienstag, den 30.April 2013, hat AGITANO die Referenten zu ihren Themen befragt. Im Fokus des Webinartages stehen Soft Skills für Fach-und Führungskräfte sowie allgemein Entscheider. In den Webinaren berichten erfahrene Coaches und Trainer über ihre Spezialthemen, beispielsweise intelligente Führung und Leadership, Rhetorik im Unternehmensalltag, Team-Motivation und Selbstmotivation, spannend und erfolgreich Präsentieren sowie BurnOn-Management – so funktioniert Brennen statt Ausbrennen. Heute im Interview: Nicola Fritze.

-> Weitere Informationen zum Programm, zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier.

——-

Schönen guten Tag Frau Fritze. Bevor wir auf Ihr Thema eingehen, stellen Sie sich doch bitte zunächst kurz vor.


Ich bin Rednerin und Trainerin und aktiviere in meinen Vorträgen und Seminaren die Zuhörer mit meinem Motto „Anders denken – anders handeln”, denn das ist die Grundlage für erfolgreiche Selbstmotivation. Zu diesem Thema kam ich, weil es mal eine Zeit in meinem Leben gab, in der ich überhaupt nicht motiviert war. Jetzt weiß ich, wie es funktioniert. Weil aber viele Menschen das für sich noch nicht herausgefunden haben, produziere ich auch zwei Podcasts zum Thema Motivation. Einige von meinen über 30.000 Podcasthörern nennen mich „die Motivationsfrau“ – eine Bezeichnung, die ich gerne übernommen habe.

Ihr WebTalk bei der kommenden AGITANO WebConference „Handwerkszeug für Entscheider“ heißt „Motivier Dich selbst – sonst macht’s ja keiner!“, wie kamen Sie auf den Titel?


Ganz einfach: So lautet auch der Titel Motivier Dich selbst - sonst machts ja keiner von Nicola Fritzemeines neu veröffentlichten Buches. Leider warten so viele Menschen darauf, dass jemand kommt und sie mitreißt, sie motiviert. Aber das funktioniert selten. Denn Motivation ist eine Entscheidung, die jeder nur in seinem eigenen Kopf treffen kann. Der Buch- und Vortragstitel sind also im Grunde eine sehr pragmatische, generelle Aufforderung, aktiv zu werden. Es liegt mir sehr am Herzen, dass Menschen das Leben leben, das Sie leben wollen und ein wichtiger Bestandteil eines solchen Lebens ist eben die Selbstmotivation.

Was bedeutet eigentlich Motivation? 


Motivation ist eine Entscheidung. Und es geht darum, wie wir uns selbst innerlich organisieren. Worauf richte ich meine Wahrnehmung? Welche Gedanken habe ich? Und wie verhalte ich mich? Sobald ich an einer dieser Schrauben drehe, d.h. etwas anders mache als bisher, kommt das gesamte System in Schwung. Voraussetzung dafür ist die Bewusstheit: Ich muss erst wissen, was ich wahrnehme, wie ich denke und was ich alles tue, um demotiviert zu sein. Wenn ich das weiß, kann ich es auch ändern und meine Motivation steigern. Und natürlich kann ich nur motiviert sein, wenn ich nach meinen Werten handle und einen Sinn in meinem Vorhaben sehe.

Wie kann man sich nun am besten immer und jederzeit motivieren?


Die Erwartungshaltung, immer motiviert zu sein, ist wenig hilfreich. Denn wir können nicht immer motiviert sein. Das wäre auch gar nicht sinnvoll. Genausowenig ist es sinnvoll, IMMER glücklich zu sein. Es gibt Dinge, die wollen gemacht werden und die tun wir dann einfach. Ich muss mich nicht am Sonntagmorgen um 8 Uhr fröhlich pfeifend an die Steuererklärung setzen. Aber ich tue es, wenn ich weiß, dass ich dann ab 11 mir noch einen schönen Sonntag machen kann. Also manchmal heißt die Devise einfach „Augen zu und durch“ – einfach tun statt rumjammern und vor sich herschieben. Wenn es dann erledigt ist, fühlt es sich doch klasse an.

Heißt das nun, dass wir andere überhaupt nicht motivieren können?


Ich werde immer wieder in meinen Vorträgen und Seminaren gefragt, wie man andere, z.B. auch Mitarbeiter motivieren kann. Doch das ist die falsche Frage! Sie führt über kurz oder lang in die Sackgasse, weil die anderen dann immer mehr Erwartungen an ihre „Motivations-Gurus“ haben. Es geht darum, wie ich verhindern kann, andere zu DEmotivieren und wie ich die Rahmenbedingungen für Andere so mitgestalten kann, dass der Andere sich selbst gut motivieren kann.

Wir unterstützen Andere auch, wenn wir selber motiviert vorangehen und unsere Selbstmotivation vorleben. Das aktiviert die Anderen zumindest für den ersten Schritt. Ob sie dann am Ball bleiben ist wieder eine andere Sache. Ich halte es für wichtig, dass wir unserem Umfeld vermitteln, dass jeder für seine oder ihre Motivation selber verantwortlich ist. Wir können also weniger motivieren, als aufklären, wie das so läuft mit der Selbstmotivation. Denn am Ende des Tages sind wir es wirklich wieder selber, die aufgerufen sind, aktiv zu werden, unsere Gedanken neu zu ordnen, den Fokus unserer Wahrnehmung neu auszurichten und zu handeln.

Vielen Dank für das Gespräch. Mehr zu dem Inhalt dann in Ihrem WebTalk im Rahmen der AGITANO-WebConference „Handwerkszeug für Entscheider“ am kommenden Dienstag, den 30.April 2013. Was können die Teilnehmer von Ihrem WebTalk erwarten?

In dem WebTalk erwartet die Teilnehmer ein Überblick, wie sie drei Stellschrauben, „Wahrnehmung“, „Denken“ und „Handeln“ aktivieren und damit ihre Motivation steigern. Die Zuhörer erfahren, was Motivation mit Werten und dem Wörtchen „wofür“ zu tun hat. Es wird viele konkrete Tipps und Anregungen geben.

Warum sind Sie bei der 2. AGITANO WebConference als Experte/in mit dabei?

Ich bin sehr gerne mit dabei, weil ich AGITANO als inspirierenden Partner seit langem gut kenne und schätze und mir diese neuerliche Kooperation große Freude macht. Ich glaube auch an das Format WebTalk und WebConference als Zukunft der beruflichen Weiterbildung in punkto Reichweite und Effizienz. Und natürlich freue ich mich über jede Gelegenheit, mein Lieblingsthema Selbstmotivation einem großen Publikum nahezubringen. Dazu ist dieses Format einfach ideal. Vielen Dank für diese Möglichkeit!

———

Zur WebConference “Handwerkszeug für Entscheider”

  • Tag: Dienstag, 30. April 2013
  • Uhrzeit: 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Lokation: online (und im Anschluss on demand)
  • Preis: € 49 brutto; (weitere Personen € 39 / Aktionscode auf Anfrage redaktion@agitano.com)

-> Weitere Informationen zum Programm, zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier.

Folgende sieben Experten werden referieren:

  • Michael Moesslang:
    „Präsentieren, spannend wie Hitchcock“
  • Nicola Fritze:
    „Motivier Dich selbst – sonst macht’s ja keiner!“
  • Dr. Christiane Nill-Theobald:
    „Die neue Lust auf Leistung – BurnOn:
    Brennen statt Ausbrennen“
  • Sonja Volk:
    „Erfolg ist Einstellungssache“
  • Karin Lohner:
    „Essential Leadership – Menschen wollen geführt werden nicht getrieben“
  • Volker Schneider:
    „Leadership –intelligente Führung beginnt bei mir selbst“
  • Stephane Etrillard im WebTalk:
    „Rhetorik im Unternehmensalltag“ 
  • plus ein Spezial zu “Evaluieren des eigenen Unternehmens” von Peter P. Müller.

-> Direktlink zu weiteren Informationen, zum Programm und zur Online-Anmeldung.

———-

Über Nicola Fritze

Nicola Fritze / Motivation / Stress / Alltag
Bild: Nicola Fritze

Seit 2001 ist Nicola Fritze vielgefragte Rednerin und Trainerin zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Ihre erfolgreichen Audio-Podcasts „Abenteuer Motivation“ und „Fritze-Blitz“ inspirieren seit 2006 regelmäßig über 30.000 Abonnenten. Sie gehören zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Hörsendungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Im Februar 2013 erschien ihr neues Buch „Motivier Dich selbst – sonst macht’s ja keiner!“ (SüdWest, 16,99 €) Darin zeigt Nicola Fritze 50 praxisnahe und effektive Methoden auf, wie Lebensfreude und Motivation langfristig zu steigern sind. Weitere Informationen sowie ihre beiden erfolgreichen Hörsendungen finden Sie auf www.nicolafritze.de.

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.