AGITANO Whitepaper, Studien & Co.

Whitepaper: Kundenzentrierte Dokumentenerfassung

Dokumentenerfassung, Finanzwesen, Banken

Die Regeln und Gesetze in einem Großunternehmen nehmen stetig zu. Damals gehörte es zum alltäglichen Standard diese Dokumente einzeln auszudrucken und in Aktenordnern, gut sortiert, abzuheften. Dabei stieg nicht nur der Papierverbrauch ins Unendliche an, sondern auch die Kunst den Überblick zu behalten, fiel deutlich schwerer. Auch heute noch, in Zeiten der Digitalisierung, haben noch nicht alle Unternehmen den Wechsel zu einer elektronischen Dokumentenerfassung vorgenommen. Dieses Whitepaper zeigt, dass eine Umstellung der Akten von der analogen Dokumentenerfassung hin zu einer digitalen, unabdingbar ist.

Elektronische Dokumentenerfassung ist ein Muss in Unternehmen

Die elektronische Dokumentenerfassung ist nicht nur ein effektives Feature, um beim Anlegen und Öffnen der Dokumente Zeit zu sparen, es ist auch eine umweltfreundliche Lösung. Zu beachten gilt aber, dass es eine große Herausforderung werden kann, die Akten so anzulegen, dass diese klar strukturiert und für jedermann schnell auffindbar sind. Sind diese allerdings einmal angelegt, ist eine reibungslose Nutzung gewährleistet.

Diese Art der Akteneinlagerung ist auch auf Kundenebene eine praktische und effiziente Lösung. Die Vorgänge innerhalb einer Bank – von der Kontoeröffnung bis hin zu Kreditkartentransaktionen – können so optimiert werden. In diesem Whitepaper lesen Sie, welche Lösung für Ihr Unternehmen und Ihre Arbeitsprozesse die richtige ist und wie die digitale Umstellung reibungslos abläuft.

Download

Jahr: 2012

Format: PDF

Art: Whitepaper

Größe: 3,4 MB

Sprache: Deutsch

Herausgeber: Michael Ziegler

Quelle Coverbild: Screenshot / Fujitsu

0 Kommentare zu “Whitepaper: Kundenzentrierte Dokumentenerfassung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



©2017 AGITANO All Rights Reserved.

Top