Interviews

Wie ein starker Auftritt funktioniert – Interview mit Karin Seven

starker Auftritt, Präsenz, Authentizität, Vortrag, Präsentation, Ausstrahlung, Charisma

Ein Auftritt vor Publikum: In der Vorbereitung auf das allererste Referat oder die erste Präsentation im beruflichen Umfeld haben sich wohl alle schon einmal gefragt: Woher nehmen charismatische Menschen eigentlich ihr Charisma? Und kann ich das auch selbst erlernen? Karin Seven, ihres Zeichens unter anderem Schauspielerin, Speakerin und Autorin, befasst sich genau mit dieser Frage, wie ein starker Auftritt funktioniert. Aus Erfahrung und dank Methode weiß sie: Jeder kann erlernen, eine starke Präsenz zu zeigen. Eine kompakte Möglichkeit dazu bietet sich an den JAGUAR-Seminartagen am 17. und 18. Juni 2017 in Berlin. Im Interview mit Oliver Foitzik beantwortet sie die Frage, wie die Unsicherheit auf der Bühne verschwinden kann, bevor die aufmerksamen Blicke des Publikums Sie finden.

Wie Sie einen starken Auftritt hinlegen – Karin Seven im Interview

Guten Tag Frau Seven, stellen Sie sich unseren Lesern bitte kurz vor.

Als eher unsichere und schüchterne Schauspielabsolventin fand ich mich mit 32 Jahren auf der deutschen Bühne des Stadttheaters Trier. Seit diesem Tage stand ich auf vielen Brettern, die die Welt bedeuten; in meinen jüngeren Jahren ausschließlich als Schauspielerin, heute auch als Speakerin, Trainerin und Autorin. Die Schauspielerei ist geblieben – als zweiter Job, auch in New York City.

Mit den Jahren wich die Unsicherheit, sie wurde durch Übung und Professionalität ersetzt, oder sagen wir: fast ersetzt. Aufgeregt bin ich heute noch, wenn ich öffentlich spreche, aber ich stufe dies eher als Kick und Adrenalinspritze ein und kann für mich auch zeitgleich die Möglichkeit genießen, vor vielen Menschen zu sprechen.

Sich sichtbar zu machen, sich wirklich zu zeigen – sei es in einer Rolle, Funktion oder als Persönlichkeit – ist immer wieder eine Herausforderung. Viele Menschen leben doch eher im Unsichtbar Sein, im Verdrängen oder Verstecken. Ich empfinde es als einen „heiligen Moment“, wenn jemand den Mut dazu aufbringt, wirklich sich selbst (und nicht nur die Persona) und Präsenz zu zeigen.

Sie haben sicher schon einige Vorträge zum Beispiel gesehen mit den unterschiedlichsten Charakteren, die auf dem Podium stehen. Doch was macht einen Redner wirklich authentisch?

Viele gehen davon aus, dass authentische Vorträge zu halten bedeutet, eine eigene Unsicherheit zu überspielen und beispielsweise mit den „richtigen Gesten“ zu überzeugen. In meinen Augen ist genau das alles andere als authentisch. Authentizität besteht für mich in erster Linie aus zwei Komponenten: Wahrhaftigkeit und Natürlichkeit. Wenn es dem Sprecher gelingt, auf der Bühne zu entspannen, seinen privaten Raum und seine private Person öffentlich zu machen – und damit auch verwundbar zu sein, das bedeutet für mich authentisch. Zwar lässt sich Authentizität erlernen. Doch darf das nicht zur Folge haben, dass Redner sich auf der Bühne Masken aufsetzen und sich dahinter verstecken statt Präsenz zu zeigen. Vielmehr das Gegenteil sollte das Leitmotto sein: Keine Masken!

Zu exakt diesem Thema geben Sie bald ein Seminar. Für wen ist das Event „Steigere Deine Präsenz mit einem starken Auftritt“ besonders sinnvoll?

Für alle, die öffentlich, in welcher Funktion auch immer sich zeigen, präsentieren und sprechen. Dabei spielt es keine Rolle, welchem Zweck genau der Auftritt dient; ob es nun darum geht, zu informieren oder zu überzeugen, mitzureißen oder zu unterhalten. Genau das passiert im Grunde auch in allen möglichen alltäglichen Situationen im Umgang mit Menschen – nicht nur am Podium, im Theater oder im Meeting-Raum von Konzernen. In diesem Sinne kann oder muss man fast sagen, dass die Bühne letzten Endes überall ist. Man steht gewissermaßen immer dann auf einer Bühne, sobald man sich aus seinem Wohnzimmer heraus bewegt, sprich: Die berühmte Komfortzone verlässt.

Sie erwähnen eine bestimmte Erfolgsformel, die „JAGUAR-Strategie“. Was darf man sich – in kurzen Worten – darunter vorstellen?

Über die JAGUAR-Strategie erarbeiten wir genau diese Authentizität, die in der Folge berührend wirkt. Diese Berührung funktioniert wiederum nur deswegen, weil sie ehrlich, einzigartig und individuell geschieht – und das spürt man. Ohne Maschen oder Shows. Sobald ein Teilnehmer in sein eigenes Licht steigt, wird er sichtbar!

Was erwartet Ihre Teilnehmer an den JAGUAR-Seminartagen am 17. und 18. Juni in Berlin?

Eine profunde, professionelle Intensivausbildung zum Thema Performance Skills. Die Teilnehmer lernen, Reden spannend zu gestalten und zu strukturieren, und erfahren, wie die eigene Stimme kraftvoll und überzeugend eingesetzt werden kann. Darüber hinaus erlernen sie den gezielten Einsatz der Körpersprache, die für einen lebendigen und ausdrucksstarken Auftritt sorgt. Im krönenden Abschluss der Seminartage lernen sie zudem, wie sie lernen können, sich öffentlich zu genießen.

Vielen Dank, Frau Seven, für die interessanten Ausführungen zur Frage, wie ein starker Auftritt und Präsenz funktioniert, was Authentizität ausmacht, und welche Fähigkeiten Ihre Teilnehmer im Verlauf der JAGUAR-Seminartage im Juni erlernen werden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Durchführung und ein spannendes Seminar!

Das Interview mit Karin Seven führte Oliver Foitzik, Herausgeber von AGITANO und Geschäftsführer der FOMACO GmbH.

JAGUAR-Seminartage in Berlin am 17. und 18. Juni 2017

Ein starker Auftritt erzeugt Wirkung: Lernen Sie, wie Sie Ihre Energie gezielt einsetzen, sichtbar werden und erfolgreich präsentieren. An den JAGUAR-Seminartagen, die am 17. und 18. Juni 2017 in Berlin stattfinden, bietet sich die ideale Gelegenheit, sich die nötigen Performance Skills anzueignen. Dazu gehören unter anderem das geschickte Lenken der Aufmerksamkeit des Publikums, die richtige Aufbereitung und Struktur des Inhalts und selbstverständlich die Vortragsweise selbst. Schauspielerin, Trainerin, Speakerin und Autorin Karin Seven zeigt Ihnen an diesen beiden Tagen, wie Ihnen auf authenthische Weise ein starker Auftritt gelingt.

Karin Seven, Persönlichkeitsentwicklung, Auftrittskunst, Auftritt, Präsentation, Trainerin, Coach, Weltfrauentag
Karin Seven ist Trainerin und Coach im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und professionelle Auftrittskunst. Als ausgebildete Schauspielerin weiß Sie, auf was es ankommt. (Bild: © Gerlind Klemens)

Mehr Informationen zu den JAGUAR-Seminartagen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Über Karin Seven

Karin Seven arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Trainerin und Coach im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und professionelle Auftrittskunst. Ihre Kunden sind Weltkonzerne wie Bayer AG, ehemals Schering AG, die deutsche Bahn AG, Sanofi Synthelabo, Vifor Pharma, Condor, Consulting Firmen wie CCC, Eurogroup Consulting, etc. Ob Privatkunden, Entrepreneure, Pfarrer oder Schauspieler, Karin Seven hebt ihre Kunden in ihr gebührendes Licht.

Mit ihrem BuchPowerAct – Ihr starker Auftrittist sie als Vortragsrednerin seit knapp zwei Jahren unterwegs. Ihrer Leidenschaft als ausgebildete Schauspielerin geht sie nach wie vor nach, ob auf deutsche Bühnen oder in Amerika. Die Bühne ist überall, wo Herausforderungen warten. Dieses Gefühl der Begeisterung sowie der Spirit sich auf jeder Bühne wohl und zu Hause zu fühlen sind Hauptelemente der Schauspielerin sowie Vermittlungsziel im Training und Coaching.

Mehr über Karin Seven erfahren Sie unter www.körpersprache-sprechtraining.de und www.karin-seven.de.

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.