Themenserien

Wie kauft Mann das richtige Hemd?

"Mit Stil im Business überzeugen – Es zählen keineswegs nur die Fakten" – die Kolumne von Elisabeth Motsch.

 

Der größte Fehler, den Männer beim Kauf eines Hemdes machen ist, dass Sie eine Nummer zu klein kaufen. Der Kragen eines Hemdes schrumpft immer, wenn es gewaschen wird. Je teurer ein Hemd, umso weniger schrumpft es in der Regel. Auch Hemden, die in die Reinigung kommen, schrumpfen. Kaufen Sie das Hemd eine Nummer größer als die Halsweite.

Die Halsweite messen
Sie nehmen ein Maßband und messen die Halsweite (ein großer Finger muss normalerweise in die Halsweite passen).

Wenn die Halsweite größer ist, als die Rumpfgröße
Dann wählen Sie ein tailliertes Hemd. Ein gerade geschnittenes Hemd würde zu groß und voluminös wirken.

Der Schnitt des Hemdes
Bei Hemden unterscheidet man zwischen einem taillierten Schnitt und einem geraden Schnitt. Der taillierte Schnitt (slim oder slim fit) ist figurbetont und wirkt modisch. Der gerade Schnitt, also ohne Taillierung, wirkt klassisch. Italiener tragen immer schon taillierte Hemden, deshalb wirken sie immer schon modischer als der Mitteleuropäer.

Wie stellt man beim Einkauf die Größe des Hemdenschnitts fest?
Sie messen waagrecht an der stärksten Stelle der Brust um den Rücken herum. Dabei ganz entspannt stehen.

Als Beispiel gehen wir von einem Brustumfang von 100 cm aus. Dann kann man bei einem taillierten Schnitt ca. 4-6 cm dazurechnen. Bei einem geraden Hemd geben Sie ca. 16 cm dazu. Das sind dann 116 cm. Bei den meisten Hemden finden Sie einen Karton mit Maßangaben auf der Rückseite des verpackten Hemdes. Hemdkragengröße 39/40 Rumpfbreite 106, dann haben Sie Ihr tailliertes Hemd gefunden. Am besten, Sie fragen nach einem Probehemd und probieren Ihren optimalen Hemdschnitt. Beim dem Einen sind es 116 cm, beim Anderen 120 cm.

Welche Kragenform kann man wählen?
Möchten Sie das Hemd mit Krawatte tragen, dann kann man den Kentkragen oder einen Haifischkragen (weite Spreizung des Kragens) wählen. Der Button-down-Kragen (am Hemd festknöpfbarer Kragen) wird nur zu sportlichen Outfits ohne Krawatte getragen. Also kein Button-down-Kragen zum eleganten Anzug.

Die richtige Ärmellänge
Nicht immer passt die Ärmellänge des Hemdes. Ist sie zu lange, so kann man den Knopf auf der Manschette etwas versetzen, ohne gleich den Ärmel kürzen zu müssen. Ist die Länge zu kurz, bleibt Ihnen nur das Maßhemd oder Sie erkundigen sich nach Herstellern mit speziell langen Ärmeln. Der Hemdärmel muss einen bis eineinhalb Zentimeter länger als der Sakkoärmel sein. Ist der Sakkoärmel zu lang, geht sich das nicht aus.
Ein richtig gekürzter Sakkoärmel (endet am Daumenwurzelbeginn) und eine Hemdmanschette die einen Zentimeter länger ist, als der Sakkoärmel macht aus Ihnen einen Mann mit Stil.

Tipp zum Schluss
Wenn Sie Ihre Marke gefunden haben, dann bleiben Sie dabei. Geben Sie dem Verkaufspersonal genaue Angaben über Ihren Wunsch. Sie möchten gerne ein Hemd mit der Hemdkragenweite und der Brustbreite und evtl. noch mit der Ärmellänge die Sie benötigen. Das erspart Ihnen und dem Personal Zeit und Frust.

Ihre  Elisabeth Motsch
 

 

Über die Autorin:

Elisabeth Motsch, Image-Coach, Trainerin und Speaker, ist die Spezialistin für den Erfolgsfaktor Kleidung und Umgangsformen und ist mit Ihrem stilsicheren, selbstbewussten und kompetenten Auftritt zur Marke geworden. In ihrer Tätigkeit als Referentin und Trainerin verbindet sie sprühende Leidenschaft für Menschen, Mode und Stil mit fachlicher Kompetenz. Mit klar verständlichen Tools und ihrem österreichischen Charme und ihrer motivierenden Art, begeistert sie ihre Teilnehmer in Seminaren und Vorträgen. Sie hilft ihren Kunden ihr Image-Konzept zu entwickeln, um als Person auch optisch zu überzeugen.

Sie ist Impulsgeberin und motiviert in den verschiedensten Branchen Mitarbeiter und Führungspersönlichkeiten sich authentisch und kompetent zu kleiden und aufzutreten. Ihre vielen Kunden in Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol bestätigen ihre hohe fachliche Kompetenz und ihre Fähigkeit Menschen mit diesen sensiblen Themen zu begeistern.

Weitere Informationen finden Sie auf ihrem AGITANO-Expertenprofil und unter www.motsch.at.

 

Ein Kommentar zu “Wie kauft Mann das richtige Hemd?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.