Internet

Wie unverzichtbar Search Engine Marketing wirklich ist

SEO, SEA, SEM, Search Engine Marketing, SEO Agentur, Google-Suche, Google-Anfrage, SERP, Notizblock, Notizen, Freu, Googeln, Laptop, mobile first

Das Internet ist unbestrittener Dreh- und Angelpunkt geworden. Wie oft suchen wir dort nach Informationen, selbst über lokale Anbieter um die Ecke? Für langfristige Erfolge, die auch nachhaltig wirken, empfiehlt sich für Unternehmen jeder Größe eine professionelle Vorgehensweise. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie wichtig – ja unverzichtbar – Informationen aus dem Internet und damit Search Engine Marketing letztlich geworden sind. Dabei geht es zum einen um die Dimension, in der wir uns das vorstellen dürfen, um anderen um die Frage inwiefern sich sein Stellenwert gegen vergleichbare Aufgabengebiete durchgesetzt hat.

Selbst Lokalhelden aller Art brauchen Search Engine Marketing

Das Ziel dürfte allen klar sein: Im Internet gut gefunden werden, am besten auch mittels Bewertungen und Kundenstimmen, die möglichst drei Kriterien erfüllen. Denn idealerweise sind sie:

  • Positiv
  • Zahlreich
  • Authentisch.*

Dass diese Punkte so zentral sind, kommt nicht von ungefähr, und sie wollen gezielt in die Unternehmensstrategie einbezogen werden. So ist Search Engine Marketing etwa für die SEO Agentur Second Elements mit Sitz in Hamburg kein obskures Zauberwort, sondern ihr professionelles Handwerk, das auch komplexe Verhaltensmuster berücksichtigen muss. Eine allgemein große Rolle bei Search Engine Marketing spielt beispielsweise das Konsumverhalten der Millenials, da ihre Art zu kommunizieren gut und gerne über Erfolg wie auch Misserfolg eines Unternehmens entscheiden kann.

Das ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt; das Unterfangen einer möglichst guten Online Reputation betrifft in unseren digitalisierten Zeiten in der Tat jeden. Selbst die Lebensmittelgeschäfte vor Ort, die einen denkbar elementaren Stellenwert im realen Leben einnehmen, haben sich in den Ring des Search Engine Marketing begeben. Denn auch, wenn einige beim Online-Angebot noch zögern, gehen auch Lebensmitteldiscounter in die Suchmaschinen-Offensive.

SEA als mustergültiges Paradebeispiel

Ein Unterbereich als Beispiel: Als essenzieller Teil von Search Engine Marketing ist die Suchmaschinenwerbung (SEA) ist nicht nur wichtig, sondern sorgt auch für beträchtliche Umsätze, denn die Werbetreibenden lassen sich Vorteile durchaus etwas kosten. Wie grundlegend eine professionelle Umsetzung von Search Engine Marketing ist, lässt sich auch bequem an klaren Zahlen ablesen. So ist laut einer Prognose bis 2021 der Kostenfaktor SEA schon allein in Deutschland nicht zu unterschätzen: Vielmehr wird er sich voraussichtlich von aktuell etwa 92.385 auf circa 128.344 Millionen Euro steigern. Das entspricht einer Steigerung von knapp 40 Prozent – und das innerhalb von vier Jahren.

Search Engine Marketing vs. Public Relations: Wer gewinnt?

Anhand dieser recht klaren Zahlen dürfte klar geworden sein, wie unverzichtbar professionelles Search Engine Marketing inzwischen geworden ist und welchen Stellenwert es für die Unternehmen heute und in Zukunft einnehmen muss. Dabei sollten Sie zwar keinen Tunnelblick annehmen, denn SEO und SEA einerseits und zum Beispiel die klassische PR-Arbeit andererseits schließen sich nicht gegenseitig aus; sie können sich auch nicht gegenseitig ersetzen. Fest steht jedoch, dass es immer wichtiger wird, schnell über Google, Bing, Yahoo, Ecosia und Co. gefunden zu werden. Das ist durchaus als Weckrufzu verstehen: Diesen Zug sollte kein Unternehmen einfach abfahren lassen.


*Speziell zu diesem Kriterium finden Sie weitere Informationen in unserem Beitrag Authentisches Marketing: 3 Tipps für Ihren Erfolg.

Beate Greisel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.