Management

Windows erfindet sich neu – Vorabversion von Windows 8

Microsoft hat die Entwicklervorabversion von Windows 8 allen Interessenten zum Download zugänglich gemacht. Dabei stehen insgesamt drei Versionen zur Auswahl, die alle auf x86-Hardware laufen: zwei 64-Bit-Versionen, jeweils eine mit und ohne Entwicklungswerkzeugen, sowie eine 32-Bit-Version ohne entsprechende Entwicklungstools. Die Vorabversion ist vorerst nur für Entwickler gedacht. Anschließend wird es zunächst eine Beta und dann ein Release Candidate geben. Ein genauer Zeitplan für das Erscheinen von Windows 8 wurde allerdings noch nicht genannt. Sie ist zur Zeit die einzige Plattform, mit der man die neuartigen Windows-Anwendungen für das neue User Interface „Metro“ ausprobieren kann.

Mit Windows 8 will Microsoft die Vorteile von Windows 7 weiter nutzen, sich aber zugleich auf die sich verändernde Computerwelt wie Tablets, Multitouch-Displays und Cloud-Computing einstellen. Es soll zudem auch sparsamer mit den Ressourcen umgehen als noch Windows 7, der Startprozess wurde beschleunigt, neue Stromspartechniken eingeführt und der Explorer und der Task-Manager generalüberholt. Das Fazit des Windows-Chef Steve Sinofsky: „Wir haben Windows neu erfunden.“ (Details: hier)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.