Neue Medien

Windows Phone 7.5 kann mit einer SMS lahm gelegt werden

Die Handy-Experten von winrumors haben eine Sicherheitslücke in Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone 7.5 entdeckt. Demnach kann die Messaging-Funktionalität von Smartphones auf Basis von Windows Phone 7.5 mit einer speziell präparierten SMS lahmgelegt werden. Das Gerät wird dadurch zum Reboot gezwungen. Der Bug kann auch mit Facebook-Chat-Nachrichten oder Nachrichten im Windows Live Messenger ausgelöst werden. Wie die Nachricht allerdings präpariert sein muss, um den Fehler auszulösen, blieb jedoch geheim. Noch gibt es keinen Patch seitens Microsoft, der das Problem behebt. Betroffene Geräte müssen auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden, wodurch aber alle nicht gespeicherten Daten verloren gehen. WinRumors hat ein Video veröffentlicht, dass das Verhalten eines betroffenen Smartphones zeigt.
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.