Panorama

Wo Sie im Flugzeug am besten und sichersten sitzen

Laut dem Flugservice-Portals Skyscanner ist 6A der beliebteste Sitzplatz in einem Standardflugzeug – sowie allgemein die vorderen Reihen, dort wollen 45% der Befragten gern sitzen. Das Essen kommt schnell, man kann noch zwischen den Menüs wählen und man ist schnell wieder aus dem Flugzeug draußen. Auch die Fluggeräusche und das Ausmaß der Turbulenzen sind vorne geringer als im hinteren Bereich eines Flugzeugs.

60% der Passagiere bevorzugen zudem einen Fensterplatz, 39% einen Sitz am Gang – dies sind vor allem Passagiere mit langen Beinen. Mittelplätze sind allgemein unbeliebt, ebenso wie die hinteren Sitze in der Nähe der Bordküche.

Die Universität Greenwich hat statistisch die Sicherheit der einzelnen Plätze ausgewertet: Demnach ist es in der Nähe von Notausgängen statistisch am sichersten. Hier kommt man im Notfall schnell wieder raus. Das Heckteil schlägt hingegen bei Bruchlandungen meist als erstes auf – auf diesen Sitzen sollte man dann lieber nicht sitzen. Laut der Studie haben diejenigen, die direkt neben einem Notausgang sitzen, sowie die Reihe davor und dahinter, die besten Chancen. Danach folgen alle Sitze im vorderen Teil des Fliegers, die sich bis zu fünf Reihen vor oder hinter Notausgängen befinden.

Auf www.seatguru.com kann man die individuelle Platzauswahl analysieren lassen. Nach der Eingabe der Flugnummer oder des Flugzeugtyp kann man auf einem Bordplan die jeweiligen Vor- und Nachteile der Sitze erkennen – und sich entsprechend darauf einstimmen.

(mb)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.