Regionales

Zahl der Biogasanlagen in NRW 2011 um 21 Prozent gestiegen

Die Zahl der Biogasanlagen in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr 2011 um 21 Prozent gestiegen. Laut der Landwirtschaftskammer NRW waren demnach Ende 2011 insgesamt 522 Biogasanlagen in Betrieb. Die Landwirtschaftskammer geht ferner davon aus, dass Ende 2012 rund 573 Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Gesamtleistung von 238 MW in Betrieb sein werden.

Durch den Anlagenzubau hat sich 2011 auch die elektrische Leistung der Biogasanlagen um 67 MW erhöht. Der Rekord-Zubau aus dem Jahr 2010 wurde somit nochmals „sehr deutlich übertroffen“, wie die Landwirtschaftskammer berichtet. Die im Jahr 2011 zugebaute Leistung entspricht dabei der Summe des Zubaus aus den beiden Jahren 2009 und 2010.

Grund für den anhaltenden Biogasboom sei die am 1. Januar 2009 in Kraft getretene Novelle des EEG, mit der zusätzliche Anreize für die Erzeugung von Strom aus Biogas geschaffen wurden.

Weiterführende Informationen:

Hintergrundinformationen zu kleineren 75 kW-Biogas-Anlagen – Möglichkeiten und Grenzen – sind auf der Website von CARMEN (Centrale- Agrar-Rohstoff-Marketing- und Entwicklungs-Netzwerk e.V.) zum Download eingestellt.

(Quelle: EUWID / CARMEN)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.