Themenserien

Ziele ins Visier nehmen

… aus der wöchentliche Kolumne "Ganzheitliches Coaching auf Ihrem Weg zu sich selbst – Wie kann ich Blockaden lösen, um meine Lebensqualität zu verbessern und meine Leistungsfähigkeit zu steigern?" von Dr. Helga Rolletschek.

Ziele hat man im Berufsleben viele: man will auf einer wichtigen Messe ausstellen, seine eigene Marke kreieren, ein Produkt oder die eigene Person erfolgreich auf dem Markt oder in der Öffentlichkeit platzieren, eine bestimmte Position erlangen und vieles mehr.

Aus vielen Mentaltraining Ansätzen ist bereits bekannt, dass man sich seine Ziele möglichst bildlich vorstellen und in den schönsten Farben ausmalen sollte. Auf diese Weise entwickeln diese Zukunftsperspektiven die Kraft eines mentalen Magneten, zu dem man sich hingezogen fühlt. Es entsteht eine Sehnsucht nach dem Ziel, die jede Anstrengung rechtfertigt.

Die Wirkung ist dann eine selbst erfüllende Prophezeiung: Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen mit positiven Zielvorstellungen eher ihre Ziele erreichen als Personen, welche keine oder zu schwache Zukunftsbilder ausgearbeitet haben. Beim Wingwave Coaching ist es natürlich wichtig, Ziele nicht nur möglichst dreidimensional zu visualisieren, sondern sie auch zu hören, zu fühlen, zu riechen und zu schmecken.

Man bittet den Coachee, sich sein Zielbild in Größe, Helligkeit, Farbe und Entfernung so vorzustellen, dass es die maximale Anziehungskraft auf einen ausübt. Nun werden im Zusammenhang mit dem Ziel viele positive Emotionen eingewoben – es erfolgt also ein „Genuss-Weben“. Vielleicht findet man während der Sitzung, dass Blockaden bei einem Ziel vorhanden sind, die ergänzend dazu aufgelöst werden müssen, damit der Weg für das Erreichen der Ziele frei gegeben wird. Probieren Sie es einfach aus, um dem Ziel einen großen Schritt näher zu kommen.

Ihre Helga Rolletschek

 

Zur Autorin:

Aus einer Lehrerfamilie kommend, war ihr Weg erst einmal schnell klar. Mit großer Freude unterrichtete und erzog sie zuerst Kinder und Jugendliche, später dann bildete sie angehende Lehrerinnen und Lehrer aus. Von klein auf galt daneben ihrer Liebe medizinischen und biologischen Themen, so dass sie nebenbei in Biologie promovierte. In einem bundesweit in hoher Auflage erscheinenden Elternratgeber gab sie ihr Wissen über Gesundheit und Ernährung über viele Jahre hinweg weiter.

Mit privaten Schicksalsschlägen konfrontiert, wandte sie sich verstärkt psychologischen Themen zu. In der Folgezeit erlangte sie vielfältige Qualifikationen. Sie bildete sich zur Seminarleiterin für Autogenes Training aus, sie ist zertifizierter Wing Wave Coach, hat sich zur Ernährungsberaterin ausbilden lassen und ist zudem qualifizierte Wassertesterin. Gestärkt kam sie aus der Krise heraus. Bereit, ihre neue Kraft und Energie, ihr vielfältiges Wissen für ihre Kunden einzusetzen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Leistungsspektrum … via ihrer Website und über ihr AGITANO-Expertenprofil.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.