Panorama

Zitate – Humor

Humor, Zitate,

Mit Humor lebt sich das Leben leichter! Zu langweiligen Meetings geht man lieber, wenn man weiß, dass es dort auch mal etwas zu lachen gibt. Ernste Gespräche werden mit kleinen Anekdoten aufgelockert und schon wird es menschlicher. Das Leben kann ernst sein, muss es aber nicht, und das gleiche gilt für den Job. Jeden Tag die gleiche Arbeit wird auf Dauer langweilig und öde. Es liegt also an Ihnen, den Geschäftsführern und Mitarbeitern, die Arbeit aufzulockern, damit jeder gerne ins Büro kommt. Der Humor hat seit jeher die Menschen bewegt. Deshalb finden Sie hier inspirierende Zitate zum Thema.

Zitate zum Thema Humor

Mit Humor kann man Frauen am leichtesten verführen, denn die meisten Frauen lachen gerne, bevor sie anfangen zu küssen.

© Jerry Lewis (*1926, amerikanischer Komiker)


Das Leben ist schwer – ein Grund mehr, es auf die leichte Schulter zu nehmen.

© Emil Gött (1864 – 1908, deutscher Schriftsteller)


Bringt man die Leute zum Lachen, so hören sie einem zu, und dann kann man ihnen so gut wie alles erzählen.

© Herb Gardner


Humor ist die Medizin, die am wenigsten kostet und am leichtesten einzunehmen ist.

© Giovanni Guareschi (1908 – 1968, italienischer Journalist)


Der Humor entspringt aus dem Gemüte, es hat also der ganze Mensch, der religiöse und sittliche, der denkende und empfindende Mensch daran Anteil.

© Christian Oeser (1791 – 1850, deutscher Pädagoge)


Eine besondere Art von Humor ist der Galgenhumor, der den allerschlimmsten Situationen noch eine spaßhafte Seite abgewinnt.

© Max Haushofer (1840 – 1907, deutscher Schriftsteller)


Mit dem Humor ist es wie mit den Austern: Eine Perle setzt eine kleine Wunde voraus.

© William Saroyan (1908 – 1981, amerikanischer Schriftsteller)


Bei genauem Hinsehen zeigt sich, dass Arbeit weniger geisttötend ist als Amüsement.

© Charles Baudelaire (1821 – 1867, französischer Schriftsteller)


Die Torte im menschlichen Antlitz ist einer der bedeutendsten Einfälle des internationalen Humors.

© Loriot (1923 – 2011, deutscher Humorist)


Menschen ohne Humor sind nicht unangenehm – sie sind gefährlich.

© Stephan Sarek (*1957, deutscher Schriftsteller)


Sinn für das Komische verbindet.

© Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882, amerikanischer Philosoph)


Wesentliche Dinge im Leben sind nicht zuletzt der Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen.

© Yehudi Menuhin (1916 – 1999, amerikanischer Geiger)


Deutscher Humor ist ja ein echter Schlankmacher: Man muss meilenweit laufen, bis man ihn trifft.

© Dieter Hallervorden (*1935, deutscher Komiker)


Deutscher Humor ist, wenn man trotzdem nicht lacht.

© Sigismund von Radecki (1891 – 1970, deutscher Schriftsteller)


Man kann auch Ernstes heiter sagen.

© Curt Goetz (1888 – 1960, deutscher Schauspieler)


Babys pinkeln dich an und lachen dabei – und dann erinnerst du dich, dass du mal Humor hattest.

© Matthew McConaughey (*1969, amerikanischer Schauspieler)


Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor.

© Guillermo Mordillo (*1932, argentinischer humoristischer Zeichner)


Sehen sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben.

© Donna Leon (*1942, amerikanische Schriftstellerin)


Humorlose sind auch Lose, aber Nieten.

© Manfred Hinrich (1926 – 2015, deutscher Philosoph)


Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.

© Werner Finck (1902 – 1978, deutscher Kabarettist)


Der Genuss des Humors setzt höchste geistige Freiheit voraus.

© Christian Friedrich Hebbel (1813 – 1863, deutscher Dramatiker)


Menschen zum Lachen bringen zu können und doch ernst genommen zu werden ist eine Gabe, die niemand unterschätzen sollte.

© Steffen Albers


Gibt es schließlich eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?

© Charles Dickens (1812 – 1870, englischer Schriftsteller)


Der Witz ist, dass die Komischen keinen Humor haben.

© Kuno Klaboschke (*1938, deutscher Gebrauchsphilosoph)


Aller höhere Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.

© Hermann Hesse (1877 – 1962, deutscher Schriftsteller)


Verstand und Genie rufen Achtung und Hochschätzung hervor, Witz und Humor erwecken Liebe und Zuneigung.

© David Hume (1711 – 1776, schottischer Philosoph)


Witze kann man nur dann aus dem Ärmel schütteln, wenn man sie vorher hineingesteckt hat.

© Rudi Carrell (1934 – 2006, niederländischer Schauspieler)


Der englische Humor macht Spaß. Der deutsche Humor dient dem Zwecke der Erheiterung.

© Werner Mitsch (1936 – 2009, deutscher Aphoristiker)


Aller Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.

© Hermann Hesse (1877 – 1962, deutscher Schriftsteller)


Der Humor trägt die Seele über Abgründe hinweg und lehrt sie mit ihrem eigenen Leid Spielen.

© Anselm Feuerbach (1829 – 1880, deutscher Maler)


Lachen bedeutet schadenfroh sein, aber mit gutem Gewissen.

© Friedrich Nietzsche (1844 – 1900, deutscher Philologe)


Humor ist die Medizin, die am wenigsten kostet und am sichersten hilft.

Deutsches Sprichwort


Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für sich allein ist man nicht witzig.

© Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832, deutscher Dichter)


Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten.

© Anton Tschechow (1860 – 1904, russischer Schriftsteller)


Der Engländer liebt das Gefühl, dass er über sich selbst lachen kann. Er tut das aber nur, um den andern die Freude zu nehmen, über ihn zu lachen.

© Peter Ustinov (1921 – 2004, britischer Schauspieler)


Nichts wird dem deutschen Humoristen zum größeren Erlebnis als die Vorgänge der Verdauung.

© Karl Kraus (1874 – 1936, österreichischer Schriftsteller)


Humor ist auch eine Erhebung gegen den Himmel. Nur geht man wie der Vogel Merops mit dem Hintern zuerst.

© Jean Paul (1763 – 1825, deutscher Dichter)


Wir haben eine Großpackung Humor zu Hause. Was für ein Glück.

© Witta Pohl (*1937, deutsche Schauspielerin)

Lydia Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.