Regionales

Zukunft der digitalen Wirtschaft – BVDW lädt zum netzpolitischen Abend nach Berlin ein

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. lädt die Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft am 29. Juni 2011 zum Netzpolitischen Abend in Berlin ein.

Unter dem Motto „Innovationen in der digitalen Wirtschaft – Handlungsanforderungen an die Politik?“ diskutieren netzpolitische Experten und Vertreter der digitalen Wirtschaft über die Einflüsse der Digitalisierung auf die Gesellschaft und die Zukunftsfähigkeit der deutschen Internetbranche.

Bei der Podiumsdiskussion werden hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft und Politik mit dabei sein: Hans-Joachim Otto (MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie), Dr. Konstantin von Notz (MdB, Innenpolitischer Sprecher und Sprecher für Netzpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen), Constanze Kurz (Sachverständige der Enquete-Kommission Internet und Digitale Gesellschaft) und Matthias Ehrlich (Vizepräsident Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.). Die Moderation wird von Raoul Fischer, Journalist, durchgeführt.

Der Netzpolitische Abend findet am 29. Juni 2011 um 18:30 Uhr im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin statt. Die Akkreditierung und Registrierung zur Veranstaltung erfolgt ausschließlich über die BVDW-Website unter www.bvdw.org bis zum 27. Juni 2011 um 12.00 Uhr.

Weitere Informationen auf Anfrage oder im Veranstaltungsbereich unter www.bvdw.org.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.