AGITANO

AGITANO Wochenschau – 20/2012

Das war die Woche KW 20-2012 mit ihren Highlights:

 

Hinweis in eigener Sache: Wettbewerb "Menschen und Ideale – Im Zeichen der Verantwortung" – Bewerbungsphase läuft noch bis zum 15. Juni 2012. AGITANO hat den Wettbewerb "Menschen und Ideale 2012 – Im Zeichen der Verantwortung" ausgeschrieben: Der Award zeichnet Unternehmen, Vereine und Personen für eine vorbildliche Wahrnehmung sozialer Verantwortung aus. Der Preis wird in den vier Kategorien nachhaltiges Wirtschaften, verantwortungsbewusstes Unternehmertum, soziales Engagement und vorbildliche Bildungsförderung verliehen. Mit dem Award soll der Blick auf die einzelnen, großartigen Projekte gelenkt werden, mit denen Menschen, Vereine, Organisationen und Unternehmen ihrer Verantwortung als Teil der Gesellschaft aktiv in die Hand nehmen und einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.

Ab 19. Mai 2012 werden wir zusammen mit Ulrich B Wagner – Geschäftsführender Gesellschafter, ikcm, eine Coachingreihe zu seinem Buch "stundenbuch – Zeiten der Einkehr" bringen. Dazu haben wir mit ihm ein Interview durchgeführt, um Ihnen einige Hintergründe im Vorfeld mitzugeben. Zusätzlich wurde heute der 1. Teil der Vorüberlegungen "Aufbruch" veröffentlicht.

  

Interessante Fachbeiträge und Fachinterviews auf AGITANO:

Im Vorfeld des 59. Roundtable des MUK-IT bei Microsoft der unter dem Titel “Wie wir qualifiziertes Personal gewinnen und halten” steht, wurden Unternehmer, Experten und Praktiker über deren Erfahrungen und Ansätze rund um “Mitarbeitergewinnung und -haltung” befragt. Das erste Interview dieser Gesprächsrunde wurde mit Dr. Bernd Huber, Geschäftsführer der COMPUS Computer GmbH, durchgeführt. Im zweiten Interview wurde Dr. Josef G. Böck, Vorstand der Singhammer IT Consulting AG, befragt.

Diese Woche gabe es auch eine Interviewreihe mit Antje Heimsoeth, Gründerin und Inhaberin des Trainingsunternehmens Sport- & BusinessNLPAcademy, zu ihrem neuen Buch "Golf Mental“. Im ersten Interview geht es um Mental Coaching mit Golfunterstützung. Das zweite Interview ging um die Themen Mental Coaching und Motivation.

Auch diese Woche wieder: Personality-Interview Nr. 61 mit Ralf Schmitt, Spontaneitätscoach und Improvisationskünstler

 

Die AGITANO-Kolumnisten haben diese Woche wieder einige spannende Beiträge veröffentlicht, u.a.:

Schatzkästchen Fan – der Wert von Fans und Followern von Anne M. Schüller. Sie sagt: "Fans sind für Unternehmen enorm viel wert, aber wahre Fans findet man im physischen Leben, durch gute Arbeit, gute Produkte und guten Service."

Sonnenuntergang für Röttgen und Rösler – Ein Kommentar von Dr. Franz Alt – "Die Energiewende muss von unten gegen die Bundesregierung und ihre Freunde in den Großkonzernen erkämpft werden.", so Dr. Franz Alt –

Wenn ich was heute tue – ändert sich alles? Unternehmer/innen müssen nicht nur in sondern auch an ihrem Unternehmen arbeiten – folgende Fragen von Getrud Hansel geben den Startpunkt

Hören oder Sehen? Was ist Ihr Favorit? Jeder Mensch bevorzugt unterschiedliche Sinne, das kann in der Kommunikation schnell zu Missverständnissen führen – aber auch unser Leben bereichern, so Dr. Helga Rolletschek

Alles neu macht der Mai oder was? Über das Neue hinter der Neugier – Auch im Alten steckt viel Neues und Aufregendes – wir brauchen mehr Neugierde insbesondere auch in allen Dingen, die wir vermeintlich schon zu kennen glauben, so Ulrich B Wagner

Forever young?! Jugendwahn und junger Wein – Was hat es eigentlich auf sich mit dem in den letzten Jahren immer mehr verbreiteten Hype um den jungen Wein. Das Genius Loci Team geht dieser Frage nach

Marktführerschaft – Schritt 6: Finden Sie neue Bedürfnisse – "Alle neuen Produkte, denen es gelang, neue Märkte zu schaffen, befriedigten mindestens eines der sieben zentralen Bedürfnisse", so Christian Kalkbrenner

Evolutionäre Werte schaffen in einer globalisierten Welt – Der Essential Leader als Connector – "Der Essential Leader ist ein exzellenter Beziehungsgestalter. Es gelingt ihm, mehrdimensional zu führen und die Kulturen und Werte zu einer Synergie zu führen", so Karin Lohner

Dienstleister in Erklärungsnöten? – Schritt 3: Zielgruppe und Nutzen, Nutzen, Nutzen – "Prüfen Sie immer, welchen Nutzen Ihr Angebot für die Zielgruppe hat und richten Sie es darauf konsequent aus", so die Marketingexpertinnen von stahldust

 

Auf der Seite 2 finden Sie weitere interessante Beiträge, die in der verangenen Woche auf AGITANO veröffentlicht wurden.

 

Weitere interessante Beiträge:

Soziale Medien: Die Hälfte der deutschen Unternehmen setzt sie aktiv ein – Soziale Medien entwickeln sich zum Wertschöpfungsfaktor für Unternehmen

Werbung bei Facebook bringt nichts – General Motors plant Stop der Werbung auf Facebook, aber den Erhalt der eigenen Fanseite

Mehrheit will lieber Werbung als Gebühren im Internet, jedoch 28 Prozent würden für Werbefreiheit Geld ausgeben

53 % der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv: 2011 waren 91 % der Personen im Alter von 16 bis 24 Jahren hier privat aktiv, bei Internetnutzern im Alter von 10 bis 15 Jahren lag der Anteil bei 70 %

Telefonieren im Ausland: Preisobergrenzen für Handynutzung / Roaming – Roaming: Ab 1. Juli gelten neue Limits. Tipps fürs Telefonieren und Surfen im Urlaub

Gründercoaching Deutschland – KfW-Finanzierung der Beratungen für Existenzgründer – Die KfW fördert Coachingmaßnahmen zu wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen von Startups

Automobilindustrie: Die fetten Jahre sind vorbei – Die Automobilhersteller müssen sich warm anziehen, die fetten Jahre sind laut einer DIW-Analyse vorbei

Hohe Zuwanderung nach Deutschland im Jahr 2011 – 160.000 Zuzüge mehr als im Jahr 2010

Teuerungsrate rückläufig – jährliche Inflationsrate im Euroraum leicht auf 2,6% gesunken – Die Inflation in der EU ist leicht gesunken, Hauptpreistreiber waren im April 2012 Bekleidung und Kraftstoffe

Handelsbilanzüberschuss des Euroraums bei 8,6 Mrd. Euro – Defizit der EU bei 6,7 Mrd. Euro – Sowohl der Euroraum wie auch die gesamte EU haben ihre Handelsbilanz deutlich verbessert

Tourismus schafft 12% der Beschäftigten und 9,7% der Wertschöpfung – mehr als KFZ-Industrie oder Bankwirtschaft – Die Tourismusbranche in Deutschland ist deutlich unterschätzt, trägt aber fast 10% zum BIP bei und 12% der Beschäftigten – neuer Rahmenplan für die Ausbildung

Nullwachstum in der EU – BIP im Euroraum und in der EU27 stabil – Rezession vermieden – Die Schnellschätzung von Eurostat geht von einem Nullwachstum innerhalb der EU und des Euroraums aus – nach einem Rückgang im vierten Quartal 2011 von -0,3%

Verluste von JPMorgan können auf fünf Milliarden anwachsen – JPMorgans Vorstandsvorsitzende Dimon selbst sprach von „unerhörten Fehlern“ 

Sea Shepherd: Prominente fordern Freilassung des Umweltaktivisten Paul Watson – Bürger, Politiker und Prominente verurteilen die Verhaftung des Sea Shepherd-Gründers Paul Watson 

Keine Lücken im Stromnetz – Pläne für den Ausbau können in aller Ruhe diskutiert werden – Engpässe im Stromnetz sind beherrschbar, die deutschen und europäischen Pläne für den Ausbau der Stromnetze können in aller Ruhe diskutiert werden

Bundesrat begründet seine Ablehnung der Kürzung bei der Solarstromförderung – Die Kürzungen der Solarstromförderung im EEG ist zwar nicht zustimmungspflichtig, dennoch hat der Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen – hier die Kritikpunkte

Bürgerprojekt Energiewende – die Erfolgsgeschichte der Energiegenossenschaften – Die UNO hat 2012 zum Jahr der Genossenschaften ausgerufen – Studie zu Energiegenossenschaften in Deutschland

Bundesforschungsbericht 2012 – 500.000 Arbeitsplätze – Erstmals die USA überholt – Die Investitionen in die Forschung sind stark gestiegen, auch der Bund investiert mehr als jemals zuvor

Am 15. Mai war der internationale Tag der Familie – internationaler Tag der Familie, um die Bedeutung der Familie als wichtigste Grundlage jeder Gesellschaft herauszustellen

Hat die CSU bei den NSU-Morden die BKA-Ermittlungen behindert und damit Rechtsextremisten geschützt? Beckstein im Untersuchungsausschuss des Bundestages – Bayerns Ex-Innenminister Beckstein in den Untersuchungsausschuss zu der Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds geladen – massive Vorwürfe in Richtung CSU und Bayern-Polizei  

 

Wir hoffen, Sie erhalten mit dieser Zusammenstellung eine interessante Retrospektive auf einige Highlights der vergangenen Woche. Zugleich wünschen wir ein schönes und erholsames Wochenende.

Ihre AGITANO Redaktion

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.