Themenserien

Aus dem Urlaub zurück

… von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der “Schule für Unternehmer“.

 

Aus dem Urlaub zurück die Gefahr ist groß, dass sich schnell auch wieder Stress und Hektik breit machen. Das geht aber auch anders!

 

Ein guter Tipp ist immer: Beginnen Sie Mitte der Woche wieder zu arbeiten und lassen Sie die ersten beiden Tage langsam angehen. Mein Anrufbeantworter ist inzwischen immer so besprochen, dass alles hören, dass ich erst ab Montag wieder voll greifbar sind. Donnerstag und Freitag in der Vorwoche kann ich noch mein verlangsamtes Tempo einbringen und erst mal die Dinge tun, die mir wichtig sind.

 

Und als zweites ist es sehr gut, sich an die eigene Arbeitsmethodik vor Ihrem Urlaub zu erinnern! Sie haben vermutlich viel mehr geschafft als sonst. Waren sehr diszipliniert und hatten ein klares Ziel.

 

Erstellen Sie sich gleich zu Beginn eine Liste, mit allem was erledigt werden soll.

 

Halten Sie sich diszipliniert daran.

Machen Sie vor allem die Dinge, die Ihnen selbst wichtig sind.

Setzen Sie sich klare Ziele: z.B. eine Stunde Mittagszeit, ein Nachmittag pro Woche frei, ein Vormittag frei um Sport zu machen… Finden Sie etwas, das Sie wirklich motiviert.

Überprüfen Sie täglich 10 Minuten Ihr inneres Tempo.

Delegieren Sie wie vor Ihrem Urlaub all die Dinge, die Sie nicht selbst machen müssen.

Treffen Sie zügig Ihre Entscheidungen – Tun statt überlegen!

Setzen Sie sich Prioritäten!

Denken Sie einfach jede Woche, Sie fahren am Freitag in Urlaub, dann klappt die Arbeit sicher wunderbar!

 

Viel Spass und einen langsamen Start  wünscht Ihnen

Gertrud Hansel

 

 

 

——————————————————————————

 

Zur Autorin: Gertrud Hansel, Schule für Unternehmer

 

Gertrud Hansel, Betriebswirtin (VWA) und NLP-Master (DVNLP), begleitet seit 1993 Unternehmen in Phasen der Gründung-, Wachstum-, Sicherung und Neuausrichtung und versteht unter dem inflationär verwendeten Begriff „Coaching“ die zielorientierte, individuelle Beratung und Begleitung von Unternehmern, die wichtige Ziele realisieren und schwierige Probleme – geschäftlich wie privat – lösen wollen. Dabei spielt die persönliche Strategie die entscheidende Rolle.

 

In ihrem Coaching können Denkbarrieren durchbrochen, persönliche Hindernisse erkannt und wirksames Handeln ausgelöst werden. Ein solcher Dialog ist durch nichts zu ersetzen. Die Fähigkeit, unsichtbare Zusammenhänge sichtbar zu machen, der eigenen Intuition zu vertrauen sowie neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, die zuvor nicht vorstellbar waren, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Coachingkompetenz von Gertrud Hansel.

 

“Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!” Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer“. Hier erhalten Sie Coachings, Trainings und Workshops zu relevanten Themen aus dem Unternehmeralltag. Spezialisiert auf die Themen Marketing und Kommunikation, um den Unternehmenserfolg von KMU-Betrieben nachhaltig zu sichern und zu verbessern.

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.