Regionales

Baden-Württemberg: Neuer Tourismusrekord in 2011

Laut Alexander Bode, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, konnte die Tourismusbranche Baden-Württembergs Zuwachsquoten von 9,0% bei den Ankünften und 9,3% bei den Übernachtungen ausländischer Besucher verzeichnen. Auf dem Tourismustag in Stuttgart konnten demnach mehr als 45 Millionen Übernachtungen bekannt gegeben werden. Insgesamt betrachtet wuchsen im Zeitraum von Januar bis November 2011 die Zahl der Ankünfte um 6,8% und die Zahl der Übernachtungen um 4,7%.

Bonde begründete dies mit der Tourismusinfrastrukturförderung, die auf wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit und damit auf innovative und nachhaltige Vorhaben baue. Als Paradebeispiel gilt dabei das Projekt „Grüner Süden“. Dabei werden touristische Angebote aus den diversen Bereichen, wie umweltfreundliche Mobilität, klimaverträgliche Unterkünfte sowie nachhaltige regionale Produkte zusammengeführt und für den Gast erlebbar gemacht.

(sm)

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.