Energie & Umwelt

Baubeginn für 400MW Offshore-Windpark Borkum West II

Am heutigen Donnerstag, den 01. September beginnt der Bau des Offshore-Windparks Borkum West II, rund 45 Kilometer nördlich der Nordseeinsel Borkum in 30 Meter tiefem Wasser gelegen. Die 80 Windenergieanlagen sollen dann ab dem Jahreswechsel 2012/13 insgesamt 400 MW Strom für rund 400.000 Haushalte liefern. In einer Ausbauphase sind dann weitere 378 WEA geplant. Die Nabenhöhe der Anlagen zu je 5 MW beträgt 90 m über dem Meeresspiegel, der Rotordurchmesser 116 m. 33 Stadtwerke und Regionalversorger aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz investieren unter Federführung des Energieversorgers Trianel insgesamt 750 Millionen Euro in das Projekt. Bei dem zuständigen Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg sind derzeit 113 Genehmigungsverfahren für Offshore-Windparks in deutschen Gewässern anhängig. 27 Offshore-Windparks mit 1.929 Windenergieanlagen wurden bislang genehmigt. Die Technologie befindet sich allerdings noch in den Kinderschuhen: Bislang sind in Deutschland lediglich 27 Offshore-WEA am Netz, 90 befinden sich derzeit im Bau.

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.