Energie & Umwelt

BMU-Förderung von Projekten im Umwelt- und Naturschutz mit bis zu 70.000 Euro

Auch im Haushaltsjahr 2013 gewährt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) wieder Zuschüsse für Projekte im Umwelt- und im Naturschutz.

Das BMU unterstützt Maßnahmen von Verbänden und sonstigen Vereinigungen, die das Bewusstsein und das Engagement für Umweltschutz und Naturschutz stärken. Gefördert werden Projekte zu aktuellen Schwerpunktthemen, Kinder- und Jugendprojekte mit hoher Breitenwirkung, Projekte, die umweltverträgliches Verhalten fördern sowie Maßnahmen der Umweltberatung und der Fortbildung von Fach- und Führungskräften mit Multiplikationswirkung.

Anträge für das Jahr 2013 können bis zum 20. August 2012 gestellt werden.

Antragsberechtigte
Antragsberechtigt sind Verbände, Initiativen und Organisationen, die im Umwelt- oder im Naturschutz tätig werden. Einzelpersonen sind nicht antragsberechtigt.

Voraussetzungen
Das Projekt muss Modellcharakter besitzen.
An den Maßnahmen muss ein besonderes Bundesinteresse bestehen.
Das Vorhaben darf noch nicht begonnen worden sein.
Von der Förderung ausgeschlossen sind Vorhaben der wissenschaftlichen Forschung sowie Investitionen.

Art und Höhe der Förderung
Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu maximal 70.000 EUR pro Jahr.

Antragsverfahren
Die Antragstellung ist jährlich zu bestimmten Terminen möglich. Anträge für das Jahr 2013 können bis zum 20. August 2012 gestellt werden. Für die Erstellung der Anträge steht ein Online-Formular zur Verfügung.

(Quelle: BMU)

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.