3 bewährte Tipps im Büroalltag: Zurück zum Wesentlichen

Mann, Tasse, Gemälge, Tisch, Stühle, Ablenkung, Kopfhörer, Arbeitstag, Tipps im Büroalltag
Management Tipps & Tricks

Während manche Multi-Tasking zum Mythos erklären, sollen dennoch viele Aufgaben gleichzeitig bewältigt werden. Dabei gerät oft das Wesentliche aus dem Blick. Das Ergebnis ist Stress – und Frust, denn die Kernaktivitäten werden zusehends vernachlässigt. Mit diesen drei Tipps werden Sie systematisch entspannter im Job.

Dienstwagen: Fahrtenbuch oder 1-Prozent-Regelung?

Uhr, Hand, Lenkrad, Auto, unterwegs, Zeitdruck, Geschäftsreise, Dienstwagen, Fahrtenbuch, Reisekosten
Management

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung? Bevor Sie jubeln, überschlagen Sie kurz. Wie Sie mit der Besteuerung geschickt umgehen, lesen Sie in diesem Beitrag: Zum einen sind dabei die Modelle zur Berechnung, als auch weitere Punkte wie Versicherung zu berücksichtigen.

In einem Jahr Digital (8) – In-House oder Ausgründen?

Laptops, Arbeit, Teamwork, Notizen, Besprechung, Planung, Projektmanagement, Partner, Kollegen, Digitalisierung, digitale Transformation, Firmengründung, Start-up
Management Themenserien

Digitale Innovation will richtig organisiert sein. Nur wie setzen Sie Ihre neuen Ideen in die Praxis um? Bauen Sie auf interne Projekte, oder lagern Sie lieber aus? Nun, ein Patentrezept gibt es nicht. Aber der finale Beitrag der Themenserie von Ömer Atiker hilft Ihnen, die wichtigsten Vor- und Nachteile zu erkennen.

Kundenorientierung braucht eine neue Unternehmensorganisation

Männer, Arbeiten, Laptop, Kommunikation, abgewandt, Rücken an Rücken, hinter dem Rücken, Büroalltag, Arbeitsplatz, neue Unternehmensstrukturen, Kundenorientierung, Zusammenarbeit
Management Themenserien

Klassische Managementformationen sind die meiste Zeit damit beschäftigt, sich selbst zu organisieren, und vernachlässigen so ihre Kunden. Die Zukunft ist so nicht zu packen. Neue Organisationsstrukturen müssen her. Erfolgreiche Unternehmen sind für die Kunden ein Sehnsuchtsort – und für die Mitarbeiter ein Heimathafen.