Empfehlung

Earth Day: Apple möchte grüner werden (mit Video)

[Bild: YouTube-Channel von Apple]

Die Geschichte des Computer- und Unterhaltungselektronik-Herstellers Apple ist die Geschichte zweier Seiten ein und derselben Medaille.

Trotz Skandalen ein außergwöhnlicher Marketingerfolg

Zum einen steht die Marke wie kaum eine andere innerhalb der I&K-Branche für wunderschönes Design, gepaart mit hoher Qualität und einfacher Handhabung. Ein außergwöhnlicher Marketingerfolg, den auch andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Branche immer wieder aufs Neue anstreben. Anderseits wird das Unternehmen aus dem sonnigen Kalifornien immer wieder für seine Verfehlungen in puncto Datenschutz, Wahl ihrer Zulieferer und den Umweltschutz kritisiert.

Zum Earth Day den Apple ins grüne Licht rücken

Und auch, wenn die Anhänger des Fallobst „ihrem“ Apple die ein oder andere Verfehlung verzeihen mögen, weiß das Unternehmen um die Bedeutung seines guten Rufes. Aus diesem Grund nahm Geschäftsführer Tim Cook den alljährlich stattfindenden Earth Day zum Anlass, im Rahmen einer Online-Video-Botschaft (s.u.) über die Produktionsverfahren in seinem Hause zu informieren und darüber zu sprechen, wie Apple die Welt verbessern will beziehungsweise in einem besseren zu hinterlassen, wie man sie selbst vorgefunden hat.

Die zentrale Aussage ist: “At Apple, we strive to reduce our impact on climate change, find ways to use greener materials and conserve resources for future generations. This video was shot on location at Apple Facilities. Now more than ever, we will work to leave the world better than we found it.”

“Better”: Apples Videobotschaft zum diesjährigen Earth Day

[Anmerkung der Redaktion: Das hier eingebettete Video wurde (vorübergehend) entfernt, ist jedoch weiterhin hier zu finden: Apple / YouTube.]

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.