Technologie

Elektroautos: Von Berlin nach Paris mit einer Batterieladung

Nachdem im Oktober der Reichweitenrekord für Elektroautos mit einer Fahrt von Flensburg nach München (über 1.000 km) gebrochen wurde, soll im April ein neuer Rekord aufgestellt werden. Das Team von BEA-tricks will mit nur einer einzigen Batterieladung von Berlin nach Paris fahren. In einem modifizierten Kastenwagen vom Typ Citroen Berlingo electrique soll die über öffentliche Straßen führende Route gemeistert werden. Das Team will pünktlich zur Eröffnung der eCarTec in Paris am 03. April in Portes de Versailles eintreffen. „Wir wollen mit unserer Fahrt den Quantensprung in der Batterietechnik zeigen und verdeutlichen, dass Reichweite kein zentrales Thema für Elektroautos mehr darstellt“, erläutert Firmenchef Dipl.-Ing. Daniel Sperling. „Unsere Batterie wiegt bei gleicher Energie 500 Kilogramm weniger, als bei der letzten Rekordfahrt.“

Partner des Projekts sind neben der Messe eCarTec die französische Umweltministerin, das französische Industrieministerium sowie das Bundesministerium für Wirtschaft in Berlin. Die gesamte Fahrt wird von einem Begleitfahrzeug aus per Webcam aufgezeichnet und per live-Stream im Internet ausgestrahlt.

(sm)

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.