Management

Für mehr Produktivität: Weg mit den Regeln!

Regeln, Vorschriften versus Kreativität, Produktivität

Damit wir uns nicht falsch verstehen: kein Unternehmen funktioniert ohne Regeln. Allerdings sollten hier klare Ziele und verbindliche Werte im Vordergrund stehen, wie wir sie bereits in Was Unternehmenskultur mit Produktivität zu tun hat thematisiert haben, und nicht irgendwelche unternehmensinterne Genehmigungsverfahren, deren Existenzgrundlage sich sowieso keiner erklären kann. Dazu muss man Arbeit neu denken, und zwar als Zusammenarbeit statt als Wettbewerb. Wie das funktioniert verrät Yves Morieux im folgenden Video.

How Too Many Rules at Work Keep You from Getting Things Done | Yves Morieux | TED Talks

(Quelle: TED / YouTube)

Regeln müssen zum Unternehmen passen …

… und nicht umgekehrt! Konkret heißt das: Die Ziele eines Unternehmens müssen sich an den zuvor formulierten Werten und Normen orientieren. Umsatz- und Gewinnsteigerungen sind schön und gut, aber lohnt es sich für eine kurzfristige Einnahmequelle die Identität der Firma hinten anstelle zu lasse? Schließlich beruht das Wohl des Unternehmens durch eine auf Langfristigkeit orientierte Wertekultur.

 

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.