Neue Medien

Google+ ab sofort für die Öffentlichkeit zugänglich

Nach einigen Monaten in der Beta-Phase (Testphase), in der man sich nur durch Einladungen bereits registrierter Nutzer bei Google+ registrieren konnte, wurde das aufsteigende Social Media-Netzwerk nun für alle freigeschaltet. Im Zuge der Öffnung für alle Internetnutzer, hat Google auch einige Verbesserungen an seinem Sozialen Netzwerk vorgenommen. So ist jetzt unter anderem die Google-Suchmaschine mit Google+ verbunden, so dann man diese Nutzen kann, um Personen, Beiträge, Gruppen und andere Inhalte aus dem Web zu finden.

Es gibt auch viele Neuerungen bei Hangout-Funktionen von Google+. So ist jetzt die Nutzung von dem Videochat des Netzwerkes auch auf Android Handys mithilfe einer APP möglich, die auch bald auf dem iOs App Store zur Verfügung stehen wird. Des Weiteren wurden Google Text&Tabellen und Sketchpad, ein Zeichenprogramm, an die Hangouts gekoppelt, so dass die Benutzer gemeinsam an Zeichnungen oder Tabellen arbeiten können. Die Hangouts können außerdem jetzt öffentlich als Medium zur Live Übertragung geschaltet werden, bei der bis zu neun Personen zuschauen können. Diese neue Funktion ist zwar vorerst nur einer begrenzen Anzahl der registrierten User vorbehalten, dennoch können alle Google+ User dem Live-Stream beiwohnen.

Schon in der Zeit, als Google+ noch in der Beta war, sollen sich auf dem sozialen Netzwerk bereits zehn Millionen User registriert haben. Derzeit sollen es bereits 25 Millionen sein. Die Öffnung von Google+ wird diese Zahl nun wahrscheinlich explodieren lassen. Die Frage ist nur, ob der Neuling den Platzhirsch Facebook seine marktbeherrschende Stellung streitig machen kann. Bisher waren nur 17% der Google+ User wirklich aktiv. Google bedient sich großer Innovationen und Neuerungen wie Hangouts, um seinen Plattform noch attraktiver zu machen. Doch Facebook hat auch nicht geschlafen und hat bereits Verbesserungen bei Freundeslisten und Nachrichtenströmen implementiert. Wer das Wettrüsten bei der Social Media gewinnen wird ist noch nicht abzusehen. Momentan sind mehr als 750 Millionen User bei Facebook registriert.

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.