Regionales

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GuW Plus)

Das Land Thüringen fördert in Zusammenarbeit mit der KfW Bankengruppe Existenzgründungs- und -festigungsvorhaben sowie die Beschaffung von Betriebsmitteln. Die Höhe des zinsverbilligten Darlehens beträgt bis zu 1 Mio. Euro pro Jahr.

Mitfinanziert werden:

  • Anlageinvestitionen (z.B. Grundstücke, Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung)

  • Tätige Beteiligung und Erwerb von Vermögensanteilen an einem Unternehmen

  • Betriebsmittel (u.a. für Anschaffung und Aufstockung des Warenlagers, branchenübliche Markterschließungskosten, Auftragsvorfinanzierung und Umschuldung kurzfristiger Bankverbindlichkeiten)

Die Richtlinie des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie und die Bekanntmachung der Thüringer Aufbaubank (TAB) wurden neu veröffentlicht.

Weiterführende Informationen zu „Gründungs- und Wachstumsfinanzierung – GuW Plus“ hier.

(Quelle: Förderdatenbank / Thüringen / Thüringer Aufbaubank TAB)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.