Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 18.11.2011

Die Wirtschaftsfilm-Preisträger 2011 im Überblick – Kurz- und Langfilme
Seit 1968 wird jedes Jahr der vom Wirtschaftsministerium BMWi ausgelobte „Deutsche Wirtschaftsfilmpreis“ verliehen. Dabei werden herausragende Filme ausgezeichnet, die sich mit Themen der modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft in Deutschland befassen…(vollständiger Artikel: hier).

Bis 2012 noch Rückwirkend Fördergelder für die Riester-Rente beantragen
Eine aktuelle Studie im Auftrag der Union Investment zeigt auf, dass viele der rund 15 Millionen Riester-Sparer sich große Teile der Förderung entgehen lassen, vor allem Ostdeutsche, Männer und junge Arbeitnehmer. 23% der Riester-Sparer würden Geld verschenken… (vollständiger Artikel: hier).  

Suzuki setzt VW im Scheidungskrieg eine Frist
Der japanische Autobauer Suzuki fordert von VW seine Anteile zurück. Im Rahmen einer Überkreuzbeteiligung hält VW 20% an dem viertgrößten Autohersteller Japans. Die Partnerschaft war im Januar 2009 eingegangen worden, für die Suzuki-Anteile hatte VW damals 1,7 Milliarden Euro gezahlt… (vollständiger Artikel: hier). 

BMW verteidigt Vormachtstellung bei SGL Carbon gegen VW
SGL Carbon mit Sitz in Wiesbaden ist der einzige europäische Spezialist für Kohlenstofffaserverbundwerkstoffe, kurz Carbon. Der Werkstoff gilt als das Zukunftsmaterial für den Leichtbau, da es leichter als Aluminium und zugleich stabiler als Stahl ist. BMW-Großaktionärin und Quand-Erbin Susanne Klatten hat sich bereits rund 29% der SGL-Aktien gesichert… (vollständiger Artikel: hier).

Steckt die Yakuza hinter dem Skandal beim Kamerahersteller Olympus?
Laut der „New York Times“ haben Ermittler in den Olympus-Bilanzen eine Lücke von rund fünf Milliarden Dollar entdeckt. Zwischen 2000 und 2009 sind 4,9 Milliarden Dollar, meist für Beratungshonorare, nicht in den Bilanzen aufgetaucht. Nach Ansicht der Ermittler ist ein Großteil des Geldes an Verbrecher-Syndikate geflossen, vornehmlich an die japanische „Mafia“, die Yakuza… (vollständiger Artikel: hier).

Boeing eilt von Rekordauftrag zu Rekordauftrag – nun über 36 Mrd. Dollar
Boeing hat auf der gegenwärtigen Luftfahrtshow in Dubai eine Glückssträhne. Konnte der US-Flugzeugbauer noch vor wenigen Tagen einen neuen Rekordauftrag über 26 Milliarden Dollar verkünden, folgt nun ein weiterer Rekordauftrag… (vollständiger Artikel: hier).

Deutsche und New Yorker Börse machen vor Fusion Zugeständnisse
Die Deutsche Börse und NYSE Euronext wollen zur weltgrößten Börse fusionieren (Transaktionsvolumen: 6,7 Milliarden Dollar). Nun haben beide Seiten den Wettbewerbshütern der EU-Kommission weitreichende Zugeständnisse gemacht… (vollständiger Artikel: hier).

Elastische Rotorblätter erhöhen Windausbeute um 5%
Siemens hat elastische Rotorblätter für Windenergieanlagen (WEA) entwickelt, die die Energieausbeute um 5% verbessern. Die Rotorblätter sind dabei „wie ein arabisches Schwert“ leicht geschwungen. Dadurch biegt sich das Rotorblatt unter Windlast und verdreht sich gleichzeitig, wodurch sich die Belastung auf den Rotor reduziert… (vollständiger Artikel: hier).

Erstmals auch tiefrotes Farbspektrum bei LEDs abgedeckt
Leuchtdioden (LED) gelten als das Leuchtmittel der Zukunft, da sie deutlich weniger Energie verbrauchen, eine lange Lebensdauer besitzen, kaum Wärme emittieren und aufgrund der geringen Größe flexibel einsetzbar sind. Allerdings ist die Farbauswahl bei LEDs derzeit noch begrenzt…(vollständiger Artikel: hier).

Hoher Druck macht Wasserstoff metallisch und stromleitend
Max-Planck-Forscher haben eine sensationelle Entdeckung gemacht: Bei einem Druck von 2,7 Megabar wird das leichteste Element, Wasserstoff, metallisch, leitet Strom und wird möglicherweise zu einer Quantenflüssigkeit, so dass es ohne Reibung fließt, und gleichzeitig auch zu einem Supraleiter, der verlustfrei Strom transportiert… (vollständiger Artikel: hier).

Senkung der EEG-Vergütungssätze wirkt zunehmend kostensenkend
Die Solarbranche befindet sich in Deutschland in einer schwierigen Übergangsphase. Gegenwärtig brechen die Gewinne und Umsätze der ansässigen Solarfirmen ein. Selbst Branchenvorreiter schreiben momentan Rote zahlen. Wegen die anstehende Verringerung der Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen durch das BMU in der EEG 2012, geraten die Unternehmen in der Krise noch mehr unter Druck… (vollständiger Artikel: hier).

Bayerischer TourismusArchitekturPreis ‚artouro’ erstmals verliehen
Es zieht so viele Touristen nach Bayern wie noch nie. Allein in den ersten neuen Monaten diesen Jahres sind bereits im Gästebetrieb 63,6 Millionen Übernachtungen registriert worden. Das entspricht einem Plus von 3,6% im Vorjahresvergleich… (vollständiger Artikel: hier).

 

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.