Themenserien

Jahresendspurt … richtig durchführen

… aus der wöchentlichen Kolumne von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der “Schule für Unternehmer”.

Die erste Adventskerze brennt. Gleich ist Weihnachten, sozusagen das Geschäftsjahres-Ende. Und wie ist Ihr Jahr gelaufen? Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Wissen Sie noch genau was Ihre Ziele waren? In jedem Fall gibt es ein paar interessante Fragen. Fragen, die Sie unter Umständen noch zum Handeln bringen könn(t)en.

Gleich ist es soweit – das Geschäftsjahr ist zu Ende!

1. Wie viel Prozent Ihres Umsatzzieles haben Sie erreicht?
2. Wurden Ihre Wunschkunden zu Kunden?
3. Liegen Sie im Plan mit Zeit, Geld und anderen Ressourcen?
4. Haben Ihre Mitarbeiter die vereinbarten Ziele erreicht?

Es bietet sich an, mit der Rückschau gleich eine Vorschau zu machen.

1. Was ist Ihr Umsatzziel für 1. Quartal in 2012?
2. Wer soll im nächsten Quartal Ihr Kunde werden?
3. Wie viel Zeit und Geld möchten Sie im nächsten Quartal in Ihr Unternehmen investieren?
4. Was soll mit den Mitarbeitern für das 1. Quartal besprochen und vereinbart werden?

Wenn Sie beides zur gleichen Zeit machen, nutzen Sie die Erfahrungen der Vergangenheit und blicken gleichzeitig positiv in die Zukunft. Und das ist allemal ein guter Jahresabschluss.

Und eine gute Idee ist es auch, die Ziele zu visualisieren. Schreiben Sie die wichtigen Ziele auf und platzieren Sie sie so, dass Ihre Aufmerksamkeit gleich zu Beginn des neuen Jahres darauf gerichtet ist.

Eine gute 1. Adventswoche wünscht Ihnen

Ihre Gertrud Hansel

 

Zur Autorin:

Gertrud Hansel, Betriebswirtin (VWA) und NLP-Master (DVNLP), begleitet seit 1993 Unternehmen in Phasen der Gründung-, Wachstum-, Sicherung und Neuausrichtung und versteht unter dem inflationär verwendeten Begriff „Coaching“ die zielorientierte, individuelle Beratung und Begleitung von Unternehmern, die wichtige Ziele realisieren und schwierige Probleme – geschäftlich wie privat – lösen wollen. Dabei spielt die persönliche Strategie die entscheidende Rolle.

In ihrem Coaching können Denkbarrieren durchbrochen, persönliche Hindernisse erkannt und wirksames Handeln ausgelöst werden. Ein solcher Dialog ist durch nichts zu ersetzen. Die Fähigkeit, unsichtbare Zusammenhänge sichtbar zu machen, der eigenen Intuition zu vertrauen sowie neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, die zuvor nicht vorstellbar waren, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Coachingkompetenz von Gertrud Hansel.

“Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!” Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer“. Hier erhalten Sie Coachings, Trainings und Workshops zu relevanten Themen aus dem Unternehmeralltag. Spezialisiert auf die Themen Marketing und Kommunikation, um den Unternehmenserfolg von KMU-Betrieben nachhaltig zu sichern und zu verbessern.

Eines der Kernprodukte ist das „Unternehmer-Training“. Ein auf neun Monate angelegter Kurs, der garantiert mehr Erfolg bringt. Der nächste Kurs ab Dezember ist ausgebucht, Sie haben jedoch die Möglichkeit, für den Frühjahrskurs einen Platz zu reservieren.

Weitere Informationen finden Sie im Premium-Expertenprofil und unter www.schule-fuer-unternehmer.de.

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.