Wirtschaft

Kinderonkologie-Kongress 2014, Leonardo Hotel, Schloss Laubach, …

Meldungen des Tages (23.09.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Internationaler Kinderonkologie-Kongress 2014 in Köln

Gemeinsam mit der Fachabteilung Kinderonkologie der Uniklinik Köln hat das Cologne Convention Bureau (CCB) die Bewerbung um einen internationalen Kongress gewonnen. Im zweijährigen Turnus organisiert die „Advances in Neuroblastoma Research Association (ANRA)“ den internationalen ANR Kongress, den weltweit bedeutendsten Kongress im Bereich dieser besonderen Art der Krebserkrankung bei Kindern. Nach Stockholm (2010) und Toronto (2012) wird Köln der Austragungsort im Mai 2014 sein. Circa 1.000 internationale Fachärzte, Wissenschaftler und auch Studenten treffen sich im Kongresszentrum in der Rheinmetropole, um sich auszutauschen und über neue Forschungsergebnisse zu informieren. Begleitend zum Kongress wird es eine Posterausstellung geben.

Als Leiter der Abteilung Kinderonkologie in der Uniklinik Köln und Präsident der Fachgesellschaft ANRA von 2006 bis 2008, hat Prof. Dr. med. Frank Berthold die Initiative ergriffen, um diese Veranstaltung nach Köln zu bringen. Unterstützt und organisatorisch begleitet wurde Prof. Dr. Berthold in diesem Bewerbungsprozess durch das Cologne Convention Bureau, das seit August 2008 als eigenständige Abteilung innerhalb der KölnTourismus GmbH für die Vermarktung der Stadt Köln als Kongress- und Tagungsdestination zuständig ist.

Internationale wissenschaftliche Veranstaltungen, die weltweit zwischen Kongressdestinationen rotieren, unterliegen oft einem Bewerbungsprozess, der optimaler Weise durch einen Vertreter aus dem wissenschaftlichen Bereich initiiert und durch das Convention Bureau organisatorisch begleitet und unterstützt wird. Dazu gehört die Erstellung eines sogenannten Bid Books, das die Stadt und ihre Standortvorteile, die Hotellerie, das Kongresszentrum und Rahmenprogramme präsentiert.

Info: www.conventioncologne.de

 

Start für das Leonardo Hotels Bauprojekt „Am Zirkus“

Der Bau des zehngeschossigen Gebäudes am Bertold-Brecht-Platz, der komplett aus Glas und Metall bestehen wird, hat begonnen. Direkt an der Spree, neben dem Berliner Ensemble und nur 50 Meter von der Friedrichstrasse gelegen, entsteht ein neuer Komplex, der neben Wohneinheiten im Luxussegment, Büro- und Gewerbeflächen das Vier-Sterne Leonardo Boutique Hotel bergen wird.

Den freistehenden dreiteiligen Gesamtkomplex hat das Architekturbüro Eike Becker, Berlin entworfen.

Das Gebäude wird aus zehn Geschossen plus Untergeschoss bestehen. Ab dem sechsten Obergeschoss werden die Etagen zurückgestaffelt.

Das Hotel wird unter dem Brand „Leonardo Boutique“ positioniert. Auf einer Fläche von 11.200 Quadratmetern entstehen hier 311 Zimmer und Suiten, eine VIP Lounge für besondere Events (150 Quadratmeter), ein eleganter Spa- und Wellnessbereich und ein Konferenzbereich mit einer Gesamtfläche von 200 Quadratmetern.

Info: www.leonardo-hotels.de

 

Venezianische Nacht im Schloss Laubach

Die letzten Wochen standen im Schloss Laubach im Zeichen der internationalen Musikszene. Im Rahmen des Meisterkurses 2010 lud die  „Oper Schloss Laubach“ zur „Venezianischen Nacht mit italienischem Opern-Dinner“. Zehn talentierte Künstler aus neun Nationen nahmen an der mittlerweile 9. Opern-Werkstatt teil und präsentierten ihr Können. Feierlicher Abschluss dieses „Meisterkurses 2010“, in dem Nachwuchstalente drei Wochen lang von Coaches auf ihre späteren Engagements an Opernhäusern in aller Welt vorbereitet wurden, waren drei Konzerte in der Herrenscheune des Schlosses.

Neben dieser Kultur-Plattform hat die „Erlebniswelt“ von Schloss Laubach im Vogelsberg noch zahlreiche andere Locations für In- und Outdoor-Events, Produkt-Launches und Meetings zu bieten. Ein Fest in der „Alten Küche“, ein Picknick beim Wandern im „Grünen Meer“, dem Erlebniswald des Schlosses, oder ein Dinner mit Arien aus der Opern-Werkstatt in der Herrenscheune, den Schlosshöfen, dem Park oder im gotischen Gewölbekeller lassen sich hier realisieren. „Schlafplätze bei Hofe“ finden die Gäste im Schlosshotel „Bunter Hund“.

Info: www.schloss-laubach.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.