Wirtschaft

Leitz, Hagen Invent, Eventplaza Conference, visitBerlin, …

Meldungen des Tages (08.11.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Leitz feiert Jubiläum mit Jan Delay

Unter dem Motto „Leitz Diamonds Night“ lädt Leitz im Rahmen seines 115. Jubiläums am 18. Dezember in die Kölner Vulkanhalle ein. Neben Modenschau, Verlosung eines 10.000-Euro-Diamanten sowie einem exklusiven Privat-Konzert des zweifachen Echo-Preisträgers Jan Delay stellt Leitz auch die Zukunft des Leitz-Ordners vor. Unter www.Leitz.de werden jetzt 200 Eintrittskarten für die Diamonds Night verlost.

Die künstlerische Inszenierung des Events stellt den Höhepunkt der Leitz Diamonds Promotion dar. „Für die Veranstaltung haben wir außerdem eine besondere Präsentation geplant, die zeigen wird, was in Zukunft mit einem Leitz-Ordner alles möglich sein wird“, erklärt Ard-Jen Spijkervet, Vice President Marketing Europe bei Esselte Leitz. Bei der Abendveranstaltung am 18. Dezember in Köln wird auch die Designerin und TV-Stylistin Jola Biro in einer Modenschau ihre preisgekrönte Office- und Galamoden präsentieren.

Für die Leitz Diamonds Night hat Leitz den Gang in das Social Network Facebook gewagt. Hier können sich Fans registrieren, die Aktion kommentieren und zusätzlich an VIP-Tickets kommen. Leitz möchte damit noch näher an seine Zielgruppe heranrücken und somit direktes Feedback zu Aktionen und Produkten bekommen.

Info: www.esselte.com

 

Hagen Invent erweitert Team

Die Düsseldorfer Eventmarketing-Agentur Hagen Invent hat ihr Team erneut erweitert. Gleich vier neue Experten gehen im Medienhafen an Bord. Seit Oktober unterstützt Marco Dröge (39) als Manager Business Development das Team Agentur. Er bringt jahrelange Erfahrung im Vertrieb und Projektmanagement von Marketing-Events und Incentives mit. Bis zu seinem Wechsel war er als Verkaufs- und Teamleiter  Projektmanagement der Agentur Intercom tätig.

Im Projektmanagement hat außerdem Johanna Kietzmann (25) bei Hagen Invent angefangen. Die Diplom-Kauffrau mit Schwerpunkt Organisation arbeitete zuvor im Event-Marketing der DAB Bank und bei Gerry Weber.

Bereits seit Juli 2010 ist Michael Maurer (27) bei der Agentur. Er hat seinen Bachelor of Science in Sport & Event Management absolviert. Last but not least ist auch Eva-Marie Steneberg (25) neu im Team. Die studierte Tourism- and Event-Managerin steigt im Projektmanagement bei Hagen Invent ein.

Info: www.hagen-invent.de

 

Eventplaza Conference: Fachforum für Eventmanagement

Zur Eventplaza Conference am 30. November 2010 in Frankfurt am Main lassen sich Agenturen und Unternehmen wie Datev, Kia, Lufthansa, Schott und Vok Dams in die Karten schauen. Sie zeigen, worauf es bei modernen Events ankommt und wie sie noch erfolgreicher werden. Ihre Vorträge reichen dabei von Praxisbeispielen bis hin zu handfestem Fachwissen.

Livekommunikation setzt sich zunehmend als führendes Marketinginstrument durch. 2009 haben deutsche Unternehmen 15,2 Milliarden Euro in Messebeteiligungen und Events investiert. Laut der Studie „Dialogmarketing Deutschland 2010“ der Deutschen Post repräsentiert diese Summe ein Fünftel und damit den größten Posten der gesamten Marketingaufwendungen. Nicht nur wegen dieses Erfolgs stehen Eventmanager heute noch mehr unter Erfolgsdruck. Controlling, Rechtssicherheit, neue Trends und Medien stellen für sie immer neue Herausforderungen dar.

Die Eventplaza Conference ist eine Plattform für Wissenstransfer und Networking im Rhein-Main-Gebiet. Das Konferenzprogramm liefert Event-Professionals sowie Neueinsteigern Trends, Fach-Know-how und Praxisbeispiele zu den wichtigsten Themen des Eventmarketings. Zum Debüt der Eventplaza Conference ist der Eintritt für Besucher kostenfrei. Auf diese Weise spricht das Fachforum gezielt auch Unternehmen an, die Events neu in ihren Marketingmix aufnehmen.

Mit dem Online Networkingtool der Eventplaza Conference bleibt die Event-Community 365 Tage im Jahr miteinander verbunden. Im Vorfeld der Eventplaza Conference können hier Termine auf dem Event vereinbart werden, so dass der Besuch noch effektiver wird. Nach der Veranstaltung bleibt man in Kontakt mit Nachrichten, Auftragsanfragen und Socializing. Anmelden können sich alle Teilnehmer der Eventplaza Conference.

Info: www.eventplaza-conference.de

 

Tagungs-Special im Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn

Direkt angebunden an die A1 und inmitten des Naturschutzgebietes  „Heuckenlock“ liegt das Vier-Sterne-Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn. Zwölf Konferenzräume für bis zu 200 Personen, moderne Konferenztechnik und ein Business Center machen das Hotel zum Ort für Meetings, Konferenzen und Seminare. Ab dem 2. Januar 2011 bietet das Haus ein Tagungs-Special mit Tagungsraum entsprechend der Teilnehmerzahl, Tagungstechnik, Kaffeepause am Vormittag, Lunchbuffet nach Wahl des Küchenchefs und Kaffeepause am Nachmittag. Der Preis pro Person beträgt 43,20 Euro.

Info: www.leonardo-hotel-hamburg-stillhorn.com

 

visitBerlin begrüßt den Bau der neuen Kongresshalle

„Die Entscheidung bietet die Planungssicherheit, die wir für das Berliner Kongressgeschäft brauchen“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Nach dem Neubau der Kongress- und Messehalle und der anschließenden Sanierung des ICC wird die deutsche Hauptstadt ihre Kapazitäten annähernd verdoppeln.“ Das für die Akquise von Tagungen und Kongressen verantwortliche Berlin Convention Office von visitBerlin kann den Kunden in aller Welt nun wieder Planungssicherheit bieten. Der Tagungs- und Kongressmarkt ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor der deutschen Hauptstadt. Allein im ersten Halbjahr 2010 fanden 53.250 Veranstaltungen Berlin statt. Rund 4,2 Millionen Teilnehmer reisten dafür in die deutsche Hauptstadt. Der Berliner Senat hatte den Abriss der Deutschlandhalle beschlossen. Auf dem Gelände entsteht bis Ende 2013 eine neue zweigeschossige Multifunktionshalle. Sie ersetzt vorübergehend das internationale Kongresszentrum ICC Berlin, das von 2013 bis 2016 komplett geschlossen und saniert wird.

Info: www.visitberlin.de

 

Silber für m:con in punkto ServiceQualität

Beim Sonderpreis ServiceQualität, der im Rahmen der Preisverleihung zum Deutschen Tourismuspreis 2010 in Essen vergeben wurde, hat m:con den zweiten Platz erzielt. Mit dem Sonderpreis zeichnet der Verband hochwertige Qualitätsoffensiven im Tourismus aus.

Zum zweiten Mal vergab der Deutsche Tourismusverband dieses Jahr diesen Sonderpreis für besondere Anstrengungen zur Steigerung der Qualität und des Qualitätsbewusstseins. „Ich freue mich sehr über dieses Ergebnis und danke allen, die ihr Engagement und ihre Ideen in die Service-Offensive eingebracht haben“, so Michel Maugé. Die Preisverleihung des Deutschen Tourismuspreises bildete Abschluss und Höhepunkt des Deutschen Tourismustages 2010 in Essen, zu dem vom 3. bis 5. November rund 350 Experten aus Tourismus und Politik zu Gast waren. Mit der Preisverleihung will der Verband die Branche motivieren, stärker nach neuen Wegen und mutigen Lösungen zu suchen.

Umfassende Serviceleistungen für Kongressgäste Ziel der „Service-Offensive“ ist es, die Stadt Mannheim als Gastgeber und das Congress Center Rosengarten als servicefreundlichstes Kongresshaus Deutschlands zu etablieren. Gemeinsam mit 75 Partnern aus Tourismus, Stadtmarketing, Einzelhandel, Gastronomie, Kunst, Kultur und Verkehrsgewerbe hat m:con ein Servicepaket für Veranstalter, Aussteller und Kongressbesucher geschnürt. So heißt die ganze Stadt Kongressgäste mit Flaggen, Bannern und Buttons willkommen. Die lokale Vernetzung von m:con ermöglicht exklusive Angebote für Rosengarten-Gäste in Mannheimer Locations. Darüber hinaus hat m:con mit der regionalen Hotellerie eine Bestpreis-Vereinbarung getroffen.

Info: www.mcon-mannheim.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.
 

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.