Themenserien

Lob und Kritik als Motivationsfaktor

… von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der “Schule für Unternehmer“.

 

Sie sind Leitfigur in Ihrem Unternehmen! Ihr Handeln, Ihre Verhaltensweisen, Ihr Führungsstil beeinflusst den Erfolg im Unternehmen maßgeblich.

 

Wie nutzen Sie Lob und Kritik konstruktiv als Motivationsfaktor?

 

Lob und Kritik sollten im Unternehmensalltag zum Regelfall gehören. Durch beides, Lob und Kritik, finden Menschen eine gewisse Anerkennung, vorausgesetzt es werden einige Regeln beachtet. Beides führt dazu, dass wir uns lernen besser einzuschätzen und zu verbessern. Deshalb ist es wichtig dieses Instrument regelmäßig als Motivation für Mitarbeiter und Partner regelmäßig zu nutzen. Sie lernen welche Reaktionen Ihr Verhalten auslösen und ihr Gegenüber erfährt Wertschätzung. Damit dies auch gelingt sollten einige Regeln eingehalten werden:

 

Regeln, wie Sie gewinnbringend Kritik üben

– Immer zeitnah und unter vier Augen

– Immer mit klar definiertem Zeitrahmen. Nehmen Sie sich Zeit!

– Schreiben Sie vorher wichtige Punkte auf. Das sorgt für Klarheit

– Beim Thema bleiben

– Statt Monolog – Dialog.

– Begründen Sie Ihre Sichtweise

– Suchen Sie gemeinsam nach Lösungen – hier sollte der Schwerpunkt liegen.

– Der Gespräch immer positiv beenden.

– Evtl. Nachfolgetermin fest vereinbaren.

 

Regeln, wie Sie gewinnbringend loben

– Klare und unmissverständliche Ausdrucksweise

– Persönlich loben – nicht über Dritte.

– Immer sehr zeitnah.

– Auch kleine Erfolge sehen und anerkennen.

– Immer unabhängig von Sympatie.

– Begründen Sie Ihre Sichtweise.

– Sachlich und Persönlich trennen

 

Wenn Sie lernen regelmäßig konstruktiv zu kritisieren und zu loben werden die Erfolge nicht lange auf sich warten lassen. In den allermeisten Fällen kündigen Mitarbeiter und Partner wegen mangelnder Wertschätzung. Diese Instrumente helfen Ihnen nachhaltig die Wertschätzung innerhalb der Zusammenarbeit erheblich zu verbessern.

 

—————————————————————

 

Zur Autorin: Gertrud Hansel, Schule für Unternehmer

 

Gertrud Hansel, Betriebswirtin (VWA) und NLP-Master (DVNLP), begleitet seit 1993 Unternehmen in Phasen der Gründung-, Wachstum-, Sicherung und Neuausrichtung und versteht unter dem inflationär verwendeten Begriff „Coaching“ die zielorientierte, individuelle Beratung und Begleitung von Unternehmern, die wichtige Ziele realisieren und schwierige Probleme – geschäftlich wie privat – lösen wollen. Dabei spielt die persönliche Strategie die entscheidende Rolle.

In ihrem Coaching können Denkbarrieren durchbrochen, persönliche Hindernisse erkannt und wirksames Handeln ausgelöst werden. Ein solcher Dialog ist durch nichts zu ersetzen. Die Fähigkeit, unsichtbare Zusammenhänge sichtbar zu machen, der eigenen Intuition zu vertrauen sowie neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, die zuvor nicht vorstellbar waren, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Coachingkompetenz von Gertrud Hansel.

“Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!” Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer“. Hier erhalten Sie Coachings, Trainings und Workshops zu relevanten Themen aus dem Unternehmeralltag. Spezialisiert auf die Themen Marketing und Kommunikation, um den Unternehmenserfolg von KMU-Betrieben nachhaltig zu sichern und zu verbessern.

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.