Alte Events

Rock Your Life – neue Themenserie mit Rainer Biesinger

Für den kommenden Donnerstag, den 27. März 2014, freuen wir uns auf die neue Themenserie „Rock Your Life“ mit dem Persönlichkeitstrainer, Keynote-Speaker und Heavy-Metal-Coach Rainer Biesinger.

——-

Opfer oder Sieger in der Schlacht des Lebens?

Leben heißt Erfahrungen machen, hilfreiche und weniger hilfreiche, erfreuliche und weniger erfreuliche. Diese Themenserie ermutigt zur bewussten Betrachtung der eigenen Abhängigkeiten und selbst gesteckten Grenzen, die ein freies, glückliches und selbstbestimmtes Leben verhindern.

Leser lernen:

  • Erst einmal bei sich selbst zu schauen, bevor man andere für sein Leben verantwortlich macht.
  • Menschen so anzunehmen, wie sie sind, ohne sie zu verurteilen oder zu richten.
  • Dass kein Mensch einfach „normal“ ist – am wenigsten man selbst.
  • Wie man Altes loslassen kann und sich neuen Herausforderungen mutig stellt.
  • Warum kein anderer Mensch das eigene Leben bestimmt außer man selbst
  • Wie man die richtigen Prioritäten setzt und erkennt, was wirklich wichtig ist.
  • Wie man mit einer positiven Einstellung Berge versetzen kann.
  • Warum es so wichtig ist, sich treu zu bleiben und das zu leben, was man leben will.

Und vor allem: Warum echtes Glück nichts mit Anerkennung, sondern viel mehr mit der eigenen Selbstwahrnehmung zu tun hat.

——-

Rainer Biesinger, Sucht, Burnout, Depresseion, Drogen
(Foto: © Rainer Biesinger).

Über Rainer Biesinger:

Wie fühlt es sich an, sich im Teufelskreis mangelnder Handlungskompetenz und fehlender Selbstwirksamkeit zu befinden? Die Antworten auf diese und weitere Fragen kennt Rainer Biesinger aus eigener Erfahrung. Nach seinem erfolgreichen Weg raus aus dem Drogensumpf, arbeitet der Persönlichkeitstrainer, Keynote-Speaker und Heavy-Metal-Coach mit Menschen und Unternehmen, die in privaten und beruflichen Situationen an ihre persönlichen Grenzen geraten sind. Mehr über Rainer Biesinger im AGITANO-Expertenprofil und im Internet auf www.rainer-biesinger.de.

——-

Lesen Sie auch:

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.