MINT nimmt Fahrt auf

Agitano Artikelbild
Panorama

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Ergebnisse der neuesten PISA-Studie stellt Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzende der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und Personalvorstand der Deutschen Telekom, fest: „Die Ergebnisse der PISA-Studie sind für Deutschland ermutigend – in Mathematik haben wir eine deutliche, in...
Lesen Sie mehr...

IW Köln und „MINT Zukunft schaffen“ stellen klar: …

Agitano Artikelbild
Panorama

… Fachkräftelücke bedroht Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland; 165.000 offene Stellen für MINT-Kräfte – Lücke von fast 80.000   Bereits heute gibt es in Deutschland entgegen anders lautenden Einschätzungen einen deutlichen Mangel an Fachkräften in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und...
Lesen Sie mehr...

Risiko Fachkräftelücke: Verschläft Deutschland seine Zukunft?

Agitano Artikelbild
Panorama

Volkswirtschaftlicher Schaden durch MINT-Akademikerlücke bei 16 Milliarden Euro in 2010 – Deutschland braucht jährlich mindestens 22.000 zusätzliche MINT-Studienanfänger – Sattelberger: Hochschulen müssen Pforten für Berufstätige öffnen   Der Fachkräftemangel in Deutschland bedroht immer mehr die volkswirtschaftliche Entwicklung des Landes. Allein...
Lesen Sie mehr...

Das Deutsche Jungforschernetzwerk

Agitano Artikelbild
Panorama

 – juFORUM und „MINT Zukunft schaffen“ eine Kooperation mit Zukunft   Fast dreihundert neue Botschafter unterstützen nun zusätzlich die wirtschaftsnahe Initiative „MINT Zukunft schaffen“. Die Geschäftsführerin Dr. Ellen Walther Klaus freut sich: “Die Jungforscher sind ein besonders erfolgreiches Beispiel für...
Lesen Sie mehr...

DGLR und „MINT Zukunft schaffen“ fördern gemeinsam…

Agitano Artikelbild
Panorama

… den Fachkräftenachwuchs   Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und die Bildungsinitiative „MINT Zukunft schaffen“ machen sich gemeinsam mit Ihrer Kooperation und der Unterstützung des Luftfahrtstandorts Hamburg für den MINT-Fachkräftenachwuchs stark. Als Mitarbeiter der Luft- und Raumfahrtindustrie...
Lesen Sie mehr...

MINT-Fachkräfte vernetzten die Zukunft

Agitano Artikelbild
Panorama

Im 50. Jubiläum der Internationalen Funkausstellung Berlin (IFA) sind 154.100 Fachkräftestellen im MINT-Bereich unbesetzt. Darauf verweist die wirtschaftsnahe Bildungsinitiative „MINT Zukunft schaffen“ in Kooperation mit dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e. V. (ZVEI). MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik...
Lesen Sie mehr...