Umsatzsteuer-Voranmeldungen müssen elektronisch abgegeben werden

Agitano Artikelbild
Management

Unternehmer sind grundsätzlich verpflichtet, dem Finanzamt die Umsatzsteuer-Voranmeldung elektronisch zu übermitteln. Das hat der Bundesfinanzhof in einem aktuellen Urteil entschieden. Eine Ausnahme gilt demnach nur, wenn die die elektronische Datenübermittlung den Unternehmern wirtschaftlich oder persönlich unzumutbar ist. Anschaffung von Technik...
Lesen Sie mehr...

Umsatzsteuer (USt)

Agitano Artikelbild
Glossar

Mit der Umsatzsteuer, die auch Mehrwertsteuer genannt wird, besteuert der Staat den von einem Verkäufer getätigten Umsatz des Verkaufs von Produkten oder Dienstleistungen. Der regelmäßige Steuersatz beträgt in Deutschland 19 Prozent, der ermäßigte Steuersatz 7 Prozent. Der ermäßigte Steuersatz wird z.B....
Lesen Sie mehr...

Beschäftigungsverbot

Agitano Artikelbild
Glossar

Beschäftigungsverbote bestehen zum Schutz bestimmter Arbeitnehmer und regeln Zeiten, in denen dieser Arbeitnehmer nicht beschäftigt werden darf, wie z.B. die Regelungen zum Mutterschutz in § 3 MuSchG (Mutterschutzgesetz). Diese Beschäftigungsverbote haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Arbeitsvertrages, auch dann...
Lesen Sie mehr...

Einigungsverfahren

Agitano Artikelbild
Glossar

An sogenannten Einigungsstellen, die bei Industrie und Handelskammern eingerichtet sind, sollen kostengünstigere, außergerichtliche Vergleiche herbeigeführt werden. Im Wettbewerbsrecht ist dies aber regelmäßig aussichtslos. Dieser Beitrag wurde von Röhl · Dehm & Partner Rechtsanwälte – Kanzlei für Wirtschaftsrecht · Neue Medien...
Lesen Sie mehr...

Anwaltszwang

Agitano Artikelbild
Glossar

Anwaltszwang liegt dann vor, wenn ein Recht notwendigerweise nur durch die Vertretung einer Prozesspartei oder eines Dritten durch einen Rechtsanwalt geltend gemacht werden kann. Grundsätzlich gilt ein Anwaltszwang gem § 78 ZPO im Zivilrecht für alle Verfahren vor dem Landgericht,...
Lesen Sie mehr...

Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG)

Agitano Artikelbild
Glossar

Das Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) enthält zusätzliche Regelungen, in welchen Fällen der Arbeitgeber den Lohn weiter bezahlen muss, obwohl der Arbeitnehmer nicht arbeitet. Wichtigster Fall hierbei ist die Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit. Dieser Beitrag wurde von Röhl · Dehm & Partner...
Lesen Sie mehr...