Kolumnen

Wein und Genuss: Darf ich mal nachschenken?

.. aus der zweiwöchentlichen Kolumne von Alexander Manko, emmenove Wein & Feinkost.
 

Das Wetter ist bislang wahrlich keine Meisterleistung des Sommers 2012, dennoch dürstet uns an schwülen Tagen nach einer Erfrischung und Abkühlung! Uns was passt besser als ein gut gekühltes Glas Weißwein oder ein Rosé? Der Rosé fristete in den vergangenen Jahren leider ein gewisses Schattendasein, was aber durchaus verständlich ist. Lange Zeit waren Rosé-Weine entweder richtiggehend sauer, oder langweilig oder pappig süß. Keine dieser Eigenschaften wollen wir haben!

Seit einiger Zeit jedoch besinnen sich die Winzer wie auch bei ihren Weiß-, Rot- und Schaumweinen auch bei den Roséweinen wieder auf hohe Qualität. Aus überwiegend roten Trauben hergestellt bleibt der Saft beim Pressen noch einige Stunden auf der Maische und nimmt daher aus den Schalen eine rosa Farbe an. Würde man den Saft länger auf der Maische stehen lassen, würde man den Saft ganz klassisch für Rotwein verwenden.

Ein guter Rosé, das heißt aus gutem, möglichst sortenreinem Lesegut, und von einem umsichtigen Winzer, ist im Sommer eine herrliche Erfrischung. Aber ein guter Rosé braucht nicht unbedingt die Sonne oder hohe Temperaturen, um zu schmecken.

Die Italiener haben es vorgemacht: denn schon im letzten Jahr war der Rosé aus den italienischen Weinbars nicht wegzudenken. Was hat die Rosé-Weine so boomen lassen? Gerade an heißen Tagen wären schwere Rotweine ein erschlagendes Getränk. Aber auch die Weißweine haben an Volumenprozent zugelegt. Der Rosé läßt sich schön gekühlt genießen und macht im Glas auch noch eine schicke Figur.
 
Man trinkt wieder mehr Rosé! Das Tolle am Rosé sind seine verschiedenen Charaktere: es gibt ihn in vielen Nuancen und er wird nicht langweilig. Auch Frizzante oder Spumante beleben und können bei einem schönen Grillfest Begleiter sein. Jeder findet seinen Rose der ihm schmeckt. Wir von emmenove haben deswegen auch verschiedene Rosé im Angebot, damit auch jeder seinen Favoriten finden kann. Unser Sortiment an Rosé-Weinen finden Sie hier auf unserer Website. Gerne stellen wir Probierpakete mit unterschiedlichen Rosé zusammen!

Nun zum Schluß noch eine Idee aus vergangenen Zeiten für eine köstliche Erfrischung. Überraschen Sie Ihre Gäste mal mit einer Kalten Ente. Ein Getränk, welches bis vor 20 Jahren auf keinem Ball wegzudenken gewesen wäre. Geben Sie in einen großen Krug (am besten ein speziell für Kalte Ente vorgesehenes Gefäß) die gleiche Menge trockenen Sekt und Weißwein und geben Sie Zitronenschale und ggf. Eis hinzu. Eine perfekte Erfrischung bei heißen Temperaturen

 

Ab Juli bietet emmenove unter www.emmenove.de die neuen Probierpakete an. Hier können Sie die herausragenden Weine zusammen mit ausführlichen Beschreibungen erleben.

Ihr Alexander Manko

 

 

Über emmenove Wein & Feinkost:

emmenove Wein & Feinkost ist ein junges Unternehmen mit dem Ziel, neue Wege zu beschreiten. Es werden Weine präsentiert, welche von kleinen Weingütern in Italien stammen und von großer Qualität sind. Kurzum: es geht darum, bislang noch weitgehend unbekannte Schätze zu heben und mehr Menschen an deren Genuß teilhaben zu lassen.

emmenove Wein & Feinkost setzt dabei auf die persönliche Bindung sowohl zu den Weingütern in Italien als auch zu den Kunden. Exzellente Olivenöle und Spezialitäten vom Cinta-Senese-Schwein sind die logische Konsequenz dieser Ausrichtung auf Qualität zu vernünftigen Preisen. Geführt wird emmenove Wein & Feinkost von Alexander Manko und Rudolf Brunnhuber.

Mehr hierzu finden Sie auf der Website www.emmenove.de.

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.