Themenserien

Wenn ich was heute tue – ändert sich alles?

… aus der wöchentlichen Kolumne von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der “Schule für Unternehmer”.

Das hier muss dringend heute noch erledigt werden. Da fällt mir ein, ich sollte heute noch Frau XY anrufen, mein Kalender… ohje, wann war noch gleich… Sind Sie jemals wirklich fertig mit allem was ansteht?

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, sind sie vermutlich ein erfolgreicher Facharbeiter. Sie arbeiten ab, erledigen, gehen auf die Wünsche ihrer Kunden und Mitarbeiter ein und erledigen das, was Ihr Steuerberater vorschlägt. Alles wichtig, alles gut.

Als Unternehmerin / Unternehmer ist das aber nicht alles. Erfolgreiche Unternehmer nehmen sich auch immer Zeit um AN ihrem Unternehmen zu arbeiten. Wann haben Sie sich zuletzt in aller Ruhe darüber Gedanken gemacht, was „eigentlich“ wichtig und sinnvoll wäre? Wann haben Sie zuletzt AN statt IN Ihrem Unternehmen gearbeitet? Wann bekam Strategie und Zielplanung ausreichend Raum?

Damit es Ihnen ein wenig leichter fällt, sich darüber gewinnbringende Gedanken zu machen, hier eine gute Frage an alle Selbständigen unter Ihnen:

„Wenn ich was heute tue – ändert sich alles?“

“Was heißt hier alles”, werden Sie vielleicht sagen. Oder “was heißt hier, was ich tue.. ich tue doch andauernd das, was ansteht”, denken Sie vielleicht. Das ist sicher richtig und trotzdem kann diese Frage eine neue Denkweise in Ihr Handeln bringen.

 

Hier ein paar Beispiele aus der Praxis:

  • Wenn ich ab sofort ein funktionierendes Mahnwesen einführe, wird meine Liquidität erheblich verbessert und dann könnte ich manche Aufträge weitergeben oder ablehnen und das tun, was mir am meisten Spass macht und lukrativ ist.
  • Wenn ich ab sofort jede Woche einen halben Tag nicht IN, sondern ausschließlich AN meinem Unternehmen arbeite – dann könnte ich endlich die Ideen umsetzen die wichtig und richtig sind.
  • Wenn ich ab sofort meine Mitarbeiter motiviere statt sie anzuleiten, dann hätte ich in kürzester Zeit mehr Unterstützung und wesentlich mehr Zeit für das für mich Wesentliche.
  • Wenn ich ab sofort täglich 2 Stunden aktive Akquise machen würde, dann hätte ich vermutlich ausreichend Auftragseingänge und ich könnte jemanden einstellen, der die Verwaltungsarbeit übernimmt.
  • Wenn ich heute noch meinen Businessplan erstellen würde, dann hätte ich eine klare Anleitung für die kommenden Monate, was außer dringenden Arbeiten sonst noch gemacht werden muss.
  • Wenn ich mir heute noch ein attraktives Ziel setzen würde, dann verdoppelt sich die Aussicht darauf, dass ich es auch erreiche.

Und was müssten Sie heute noch tun, damit sich in Ihrem Unternehmen „alles“ ändert? Vielleicht genügen ja jetzt 10 Minuten, um darüber nach zu denken: „Was sollte sich denn ändern?“

Viel Erfolg und gute Geschäfte wünscht Ihnen

Gertrud Hansel

 

Zur Autorin:

“Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!”. Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer, deren Kompetenz ist vor allem: Unternehmen und Menschen erfolgreicher machen.

Als Coach und Trainerin begleitet Sie seit 18 Jahren Unternehmer und Unternehmerinnen. Mit der Schule für Unternehmer bietet sie Ihnen ein optimales Umfeld für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Es geht um mehr Umsatz und Gewinn, zufriedene Mitarbeiter und Teams, um Kunden und Marketing, und um Kommunikation im Innen und nach außen – und auch um Ihr persönliches Wohlbefinden als Unternehmer.

Eines der Kernprodukte ist das „Unternehmer-Training“. Ein auf neun Monate angelegter Kurs, der garantiert mehr Erfolg bringt.

NEU! Der nächste Start ist Mai 2012 – die Anmeldezeit hat begonnen!

Weitere Informationen finden Sie im Premium-Expertenprofil und unter www.schule-fuer-unternehmer.de.

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.