Management

Wie fallen Sie positiv auf – mit wenig Aufwand?

… von und mit Ralf Hartmann, Bootcampempfehlungsmarketing.

 

Grundgedanke

 

Auch heute geht es darum empfohlen zu werden und sich positiv ins Gespräch zu bringen.

 

Das Thema "Newsletter" ist für viele ein rotes Tuch. Erst lässt man sich von einem Idee begeistern, bestellt passend dazu auf einer Homepage den Newsletter und dann kommt man nicht dazu diesen wirklich zu lesen.

 

Woche für Woche "knallt" einem dieser Newsletter in den Posteingang und mehr und mehr wächst das Gefühl hier nur mit nutzlosen Inhalten oder einfach nur Werbung befeuert zu werden. Und wenn man diesen Newsletter abbestellen möchte, dann ist der Abmeldeprozess so kompliziert oder langwierig, dass man dafür leichter im Spam-Manager die automatische Löschung einrichtet, um in Zukunft nicht mehr genervt zu werden.

 

Dazu gibt es noch die "tollen" Newsletter bei denen man sich angeblich eingetragen hat und nun wöchentlich mit neuen Katzenfutter-Infos versehen wird, wo man doch gar keine Katze besitzt. Noch mehr Arbeit!

 

Wollen Sie selbst einen Newsletter verschicken der diese negativen Gefühle bei den Empfängern auslöst? NEIN, bestimmt nicht.

 

Aktivität

 

Wenn Sie in Ihre Newsletter-Leser regelmäßig mit guten Informationen versorgen möchten, dann geben Sie unbedingt einen oder mehrere Nutzen an diese Personen weiter! Weisen Sie nicht nur auf Ihre tollen neuen Angebote hin, sondern lassen Sie auch ANDERE darin zu Wort kommen. Wie? Ganz einfach:

 

Suchen Sie sich aus Ihrem Geschäftsumfeld andere "an-Weiterempfehlungen-interessierte-Personen". Lassen Sie diese Personen einen informativen und nützlichen (!!!) Artikel für Ihren Newsletter schreiben. Lassen Sie ihn zu einem NutzenLetter werden! Natürlich sollen die Artikel einen Bezug zu Ihrem Angebot und zu den Interessen der Empfänger haben.

 

Beispiel:

 

Wenn Sie in Ihrem NutzenLetter neue Immobilien anbieten, dann werden die potenziellen Käufer aus einem vorhanden Wohnumfeld ausziehen. Also auf was sollte man besonders auch beim Auszug achten:

 

Versicherung

Beim Zusammenziehen mit einem Lebenspartner sind viele neue Aspekte zu beachten – Zusammenlegung und Kündigung

Passender Artikel kommt vom … ortsansässigen Versicherungsmakler.

 

Telefonanschluss

Worauf ist zu achten und was sind gerade die guten Möglichkeiten, die man außerhalb der Kündigungsfrist nur bei einem Umzug in Anspruch nehmen kann?

Passender Artikel kommt vom … benachbarten Telefonladen.

 

Malerarbeiten

Tipps und Tricks von einem Maler, der die Rechtslage kennt und daher weiß was zu tun ist beim Auszug, mit welchem Aufwand und welcher Gründlichkeit.

Passender Artikel kommt vom … empfehlenswerten Maler aus dem eigenen Unternehmernetzwerk.

 

Umzugs-Chaos

Checklisten eines Umzugsunternehmers, der seine eigenen Auftragsumzüge damit strukturiert und kostensparend erledigt.

Passender Artikel kommt von … der selbst in Anspruch genommenen Umzugsfirma.

 

… und … und … und …

 

Hier haben Sie selbst wahrscheinlich mehr Ideen in der Hinterhand als ich. Lassen Sie Ihre Ideen jetzt lebendig werden und diese Personen kleine Artikel, Hinweise, Tipps und Tricks für Ihren NutzenLetter schreiben. Umgekehrt werden Sie diesen Unternehmern natürlich auch gerne zur Verfügung stehen, sollten diese mal einen Artikel aus berufenem Munde eines Immobilienmaklers benötigen. Natürlich werden die Autoren genannt und können über deren Homepage und E-Mail-Adresse kontaktiert werden.

 

Aus solchen Artikeln können gute Kontakte und Kunden für den Autor werden. Der gibt sein Wissen nämlich gerne weiter und schon das erzeugt Vertrauen. Und genau darum geht es beim Empfehlungsmarketing. Nur mit Vertrauen werden Sie empfohlen und umgekehrt empfehlen auch Sie nur Personen und Firmen, denen Sie vertrauen.

 

Ergebnis

 

Schaffen Sie durch solche "Fremdautoren" eine dreifache Win-Situation.

1. Für den Empfänger des NutzenLetters – er erhält umsetzbare Hinweise, nicht nur Werbung.

2. Für die Autoren – sie erhalten neue Kontaktmöglichkeiten und eventuell Kunden.

3. Für Sie als Versender – Sie haben sich als Nutzenvermittler erwiesen und verbuchen Vertrauen bei sich UND Interesse an dem restlichen Inhalt des NutzenLetters.

4. Gewinnen Sie gerade durch diese Artikel neue NutzenLetter-Interessenten

 

Und die Artikel gibt es unentgeltlich! Auch im umgekehrten Fall.

 

Lassen Sie sich inspirieren und wie immer BEGINNEN SIE JETZT! Überlegen Sie sich in den nächsten fünf Minuten, wer aus Ihrem Umfeld gerne einen solchen Artikel beisteuern würde. Natürlich sind Sie von dessen Dienstleistung und der Ausführung 100%ig überzeugt.

 

Starten Sie … JETZT!

 

 

————————————————

 

Zur Person: Ralf Hartmann, Bootcampempfehlungsmarketing

 

Bodenständiger Bezug zur Praxis, Themen, die nachhaltig haften bleiben und ansteckende Begeisterung – diese Eigenschaften zeichnen Ralf Hartmann als Trainer in seinen Seminaren aus. Seine Laufbahn hat ihn von der Schichtarbeit über das Management bis hin zum Trainer geführt.

Nähere Informationen finden Sie unter www.hartmanntraining.de und www.bootcampempfehlungsmarketing.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.