Themenserien

Zeit – eine erweiterte Sichtweise!

… aus der wöchentlichen Kolumne rund um "Spiritualität & Business" von Hans-Jürgen Krieg. (heute ausnahmsweise am Donnerstag)

Zeit ist im Business ein wichtiger Faktor.

Wenn Aufträge nicht rechtzeitig erteilt werden, wenn der Wettbewerb schneller ist, oder wenn Kunden nicht pünktlich zahlen, kann ein Unternehmen ganz schön in die Klemme kommen. Im Rahmen dieser Kolumne interessiert besonders die Frage, ob eine Verbindung zwischen dem Umgang mit Zeit und spirituellem Bewusstsein besteht? Wenn ja, wie wirkt sich diese Beziehung im Business aus? Kann zum Beispiel Zeit mit spirituellen Mitteln positiv beeinflusst werden?

Was ist Zeit?

Gemäß klassischem Denken ist Zeit eine physikalische Größe, die die Abfolge von Ereignissen beschreibt. Etwas dauert soundso lange oder tritt zu einem bestimmten Zeitpunkt ein. Zeit ist ein Maßstab dafür, wie schnell oder wie langsam einzelne Ereignisse sozusagen von einem Band „abrollen“, das in der Vergangenheit beginnt und in die Zukunft reicht. Die Kernfrage ist, wie begrenzend ein solches Verständnis von Zeit ist? Ist Zeit ein Faktor, der dem Geschehen innewohnt und es von innen heraus untrennbar bestimmt? Oder ist Zeit ein Faktor, der auch von etwas beeinflussbar ist, das außerhalb des Geschehens selbst liegt.

Eine spirituelle Sicht von Zeit.

Aus meiner Sicht wird das Geschehen in der Welt von innen heraus von einer Quelle verursacht, die über das hinausreicht, was in der Welt ist. Dies gilt auch für die Zeit. Die Quelle existiert zeitlos beziehungsweise dehnt sich über die ganze Zeit aus. Die reale Welt, deren materielle Inhalte eine Ausdehnung im Raum und in der Zeit aufweisen, wird von einer Größe begründet, die keine Zeit kennt. Dieser Sachverhalt ist rational nicht zu verstehen. Dennoch „wissen“ viele spirituell geprägte Menschen aus meditativen Erfahrungen, dass es so ist. Unter spirituellen Gesichtspunkten ist das Wesen der Zeit also deutlich weniger „eindeutig“ und „deterministisch“, wie aus einer rein rationalen Sicht. In der Gegenwart existiert nicht nur das, was gerade ist, sondern potenziell alles, was jemals war und sein wird. Spirituell ist also eine offenere Sichtweise auf die Zeit möglich und gerechtfertigt. Diese beinhaltet eine Chance für ein anderes Verständnis von der Welt und damit von Zeit im Business.

Der Vorteil einer erweiterten Sichtweise von Zeit.

Ein offeneres Verständnis von Zeit nimmt der Zeit ihre starre, neutrale Charakteristik. Zeit wird persönlich. Zeit wird zu einer Größe, die eine individuelle Bedeutung bekommt. Der Kontext entscheidet mit, und nicht nur eine scheinbar objektive Konstellation. Das ermöglicht einen gelasseneren Umgang mit Zeit. Entscheidungen können dann getroffen werden, wenn es innerlich passt. Und nicht, wenn die Indikatoren in der Außenwelt es fordern. Damit entkrampft sich zu einem gewissen Teil die heute immer stärker anzutreffende Hektik im Geschäftsleben. Nicht alles muss sofort erledigt werden. Manches wird besser, wenn die Zusammenhänge sich neu ordnen oder die Tragweite klarer sichtbar wird. Die Intuition gewinnt eine entscheidende Bedeutung. Entschieden wird, wenn das innere Bauchgefühl „ja“ dazu sagt. Unabhängig davon, was scheinbar objektive Sachverhalte aussagen. Die Intuition bestimmt den richtigen Zeitpunkt. Nicht der Kopf. Wer so agiert, wird sich manche Stresssituation und einige Umwege ersparen. Er wird im Nachhinein erkennen, dass viele schnelle Entscheidungen in Sackgassen geführt hätten. Er wird den übergeordneten Sinn von allem besser erkennen und damit sicherer und erfolgreicher in der Welt agieren.

Ihr Hans-jürgen Krieg

 

PS: Die Zusammenhänge rund um den Fluss der inneren Quelle bilden den Mittelpunkt meines neuen Buchs. Es trägt den Titel „Der kleine Igel und der Fluss der innen Quelle“ und ist ausschließlich bei mir erhältlich. Weitere Infos finden Sie unter www.der-kleine-igel.de.

 

 

Über den Autor

Hans-Jürgen Krieg ist Autor der Buchserie „Der kleine Igel“. Er coacht Unternehmen und Personen im Hinblick auf die praktische Nutzung ihrer spirituellen Potenziale. Mit seinem tiefgreifenden Verständnis für die Zusammenhänge des Lebens und seiner über 30 Jahren Erfahrungen im Geschäftsleben unterstützt er die Beteiligten beim Bau von Brücken, mit denen sie die reale Welt mit ihrer „inneren Quelle“ verbinden.

Weitere Informationen finden Sie auf dem AGITANO-Expertenprofil und unter www.ifef.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.