Panorama

Auftanken, Entspannen und neu Durchstarten: Die Golf- und Thermenregion Stegersbach

Erlebnisse von außen – Kraft von innen: Besondere Urlaubsmomente erlebt man nur an ganz besonderen Orten.
Die Region Stegersbach verfügt über eine der jüngsten Thermen Österreichs, die größte Golfanlage in Österreich sowie die erste Bewegungsarena des Burgenlands für Läufer, Nordic Walker und Wanderer und zählt in den letzten Jahren zu den erfolgreichsten Ferienorten in Österreich. Die Basis dieses Erfolgs: kaum ein anderer Ferienort in Österreich verfügt über solch eine Auswahl und Qualität an Wellnesshotels wie die Region Stegersbach. Vier- bis Fünfsternehotels mit Direktzugang zur Reiters Familientherme und hoteleigenen Bade- und Therapiezentren stehen für einen Wellnessurlaub mit allen Möglichkeiten. Auf diversen Bewertungsplattformen wie Holidaycheck oder tripadvisor haben die Gäste die Hotels mit den höchsten Noten bewertet. Ein sehr wichtiger Grund ist die exzellente Hotellerie im gehobenen Bereich für einen aktiven und erholsamen Urlaub in einem Wellnesshotel. Außerdem verzaubern die Hotels mit traumhaften Spa-Landschaften, großzügigen Zimmern und einer sehr guten Küche und typischen Weinen des Südburgenlands.

Wellness- und Spalandschaft des Hotel Larimar

Ein entspanntes Wochenende weit weg von täglicher Routine und Hektik inmitten der sanft-hügeligen Landschaft des Südburgenlandes und viel Sonne verspricht Erholung pur.

Die Hotelthermen bieten herrlich warmes Thermalwasser aus 3.000 Meter Tiefe, das schnell seine wohltuende Wirkung auf Haut, Herz, Kreislauf, Gelenke, Wirbelsäule und Muskulatur entfaltet. 600 Kilometer beschilderte Radwege machen das Südburgenland zum Radlerparadies – und mit der Bewegungsarena zur ersten Anlaufstelle für Aktivurlauber.
Das sonnige, pannonische Klima mit über 300 Sonnentagen pro Jahr ist wie geschaffen zum Auftanken, Entspannen und neu Durchstarten. Die Thermenregion Stegersbach ist zentral gelegen und sehr gut über die österreichische Südautobahn (A2) erreichbar, die nächsten Flughäfen sind in Graz (75 km)und Wien (150 km).

“Golfer’s Best” und erste Bewegungsarena des Burgenlandes

Mit 50 Holes ist die Reiters Golfschaukel Stegersbach – Lafnitztal die größte Golfanlage Österreichs – und durch das begünstigte Klima fast das ganze Jahr über bespielbar. Die 190 Hektar große Anlage wurde perfekt in die sanften pannonischen Hügel eingebettet. Malerische Weingärten mit Kellerstöckeln und Buschenschenken, Obstwiesen sowie Felder und Äcker mit alten Gehöften säumen die Greens. Auf den beiden abwechslungsreichen 18-Hole-Courses finden sowohl Single-Handicapper als auch Golfer mit höheren Handicaps perfekte Bedingungen. Der Neun-Loch-Platz, der Fünf-Loch Funparcours und die Simon Tarr Golfacademy bieten genügend Möglichkeiten, das kurze Spiel und das Putten zu perfektionieren. Stegersbach hat schon große Golftalente hervorgebracht, gibt es doch sogar eine Golfhauptschule und die erste österreichische Golfhandelsakademie im Ort. Mit dem Auto erreicht man innerhalb von nur einer Stunde neun Plätze. Stegersbach ist damit die Region mit der höchsten Dichte an Golfplätzen in Österreich. Fast ebenso „dicht“ ist das kilometerlange Wegenetz, welches das Südburgenland durchzieht: 600 Kilometer Radwege und 450 Kilometer beschilderte Reitwege bringen die Gäste in den Sattel. 2011 wurde die erste Bewegungsarena des Burgenlands in Stegersbach eröffnet. Läufern liegen acht ausgewiesene Routen mit insgesamt 37 Kilometer Streckenlänge zu Füßen. Für Nordic Walker und Wanderer macht der Schrittzähler noch mehr Sinn: 110 Kilometer Wege führen durch die Weinberge von Burgauberg-Neudauberg, zum Fischersee und dem Badesee in Rauchwart, durch den Guschtschara- und den Grabenwald und zur Heilquelle in Ollersdorf – und noch weiter durch das Südburgenland. In das Wegenetz steigen Aktivurlauber direkt vor der Hoteltüre ein. Alle paar Kilometer gibt es Übersichtstafeln mit genauen Kilometerangaben, Höhenprofil – und natürlich Weinhöfe, Buschenschenken sowie Gasthäuser zum Einkehren.

Falkensteiner Balance Resort Stegersbach:
Das Hotel liegt direkt oberhalb der Therme Stegersbach. Das Fünfsterne Hotel hat Direktzugang zur Familientherme Stegersbach und liegt unmittelbar an der größten Golfanlage Österreichs. Zum herausragenden Angebot des Falkensteiner Balance Resort Stegersbach zählen das 2.600 m2 große Acquapura SPA– exklusiv für Hotelgäste – sowie das ganzheitliche Stoffwechsel- und Gewichtsregulationsprogramm Metabolic Balance®. Bei Metabolic Balance liegt der Fokus auf gesunder Ernährung in Kombination mit ausreichend Bewegung, um Bluthochdruck, Übergewicht, Herz- oder Gefäßkrankheiten vorzubeugen. Ziel ist auch die Verbesserung von Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit, sowie Gleichgewicht von Körper und Geist – erstmals auch mit einem Balance-Kochworkshop und Metabolic-Balance-Lifestyle für Auffrischer und Wiedereinsteiger.

Larimar Hotel, Therme, Spa:
Das unverkennbare ovale und ökologische Hotel auf dem Sonnenhügel bietet Behandlungen aus aller Welt in seiner 4.000 m2 großen, hoteleigenen Wellness- und Spalandschaft mit Therme und Saunawelt. Dazu zählen Shaolin Wellness und Traditionelle Chinesische Medizin, sowie täglich Taiji, Qi Gong oder Kung Fu mit Shaolin-Meistern und alten chinesischen Weisheiten. Ab Mai kann man sich dann in die Hände eines österreichisch-chinesischen Ärzteteams begeben, um mit Hilfe von Traditioneller Chinesischer Medizin(TCM) seine Lebensenergie Qi zu aktivieren (01.05.–30.09.12).

Reiters Resort Stegersbach: Allegria Family
Das Hotel ist eine geschätzte Adresse für Familien, Golfer und Wellnessfans und steht für absolut leistbaren Luxus auf Viersterneniveau. Der Übernachtungspreis mit Vollpension startet schon bei 69 Euro. Im Juli 2012 eröffnet das „Allegria Family“, ein neuer mehrstöckiger Hoteltrakt mit 80 zusätzlichen Wohneinheiten, seine Pforten. Als erste „Familien-Testphase“ für die neuen Hotelbereiche empfehlen sich die Badolin-Geburtstage (29.06.–04.07.12). Ein Spaßprogramm mit Glücksrad und Wellenreiten im Badolinreifen, eine Geburtstagsparty und eine Kinderolympiade lässt dann die Wogen hochgehen. Vom Hotel führt ein Bademantelgang direkt in die Reiters Familientherme. Dort garantieren 14 Pools und 1.500 m2 Wasserfläche ein „fröhliches Miteinander“: „Hits for Kids“ sind die 100 Meter lange Edelstahlrutsche, die beiden High-Speed-Röhrenrutschen sowie das Wellenbecken. Golfgästen bietet die kommende Saison mit dem Reiters Golf-Unlimited-Paket die Möglichkeit für 99 Euro auf 77 Spielbahnen im Südburgenland zu spielen – ab 7 Nächten, egal wie lange sie bleiben.

Thermenhotel PuchasPlus
Das Hotel mit übergroßen und gesunden Zirben-Wohlfühlzimmern und Romantiksuiten ist für seine romantische Atmosphäre bekannt und bietet ein Refugium für frisch Verliebte.
Das Haus verfügt über ein hauseigenes Massage-, Kosmetik- und Heilmassagetherapiezentrum. Die Behandlungen werden hier individuell auf jeden Gast abgestimmt. Im Rahmen der Erlebnishalbpen¬sion geht es täglich mit Gratis-Taxis zum Abendessen in ein typisch burgenländisches Partnerrestaurant. Von traditioneller Küche im Schmankerl-Restaurant über einen romantischen Abend mit italienischen Spezialitäten bis zum leichten Vitalsnack vom Buffet im Haus. Kulinarik mit viel Abwechslung. Das Hotel wurde als bestes Hotel im Burgenland mit dem „HolidayCheck Top Hotel 2012“ bewertet. Das Haus bietet ein einzigartiges Farbkonzept, das Natur, Ruhe und die unvergleichliche Herzlichkeit der Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt. Das Haus ist direkt mit der Therme verbunden und hat ein eigenes Massage-, Kosmetik- und Therapiezentrum.

Mehr Informationen unter:
Golf-und Thermenregion Stegersbach
www.stegersbach.at
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.