Wirtschaft

Drei Persönlichkeiten in die Hall of Fame der GSA aufgenommen

Franz Alt, Reinhold Messner und Pater Anselm Grün werden in die Hall of Fame der German Speakers Association aufgenommen. Im Rahmen ihrer Convention 2011 hat die German Speakers Association ihre höchste Auszeichnung verliehen und drei weitere Referenten in die Hall of Fame aufgenommen: Geehrt wurden der Journalist Franz Alt, Benediktinerpater Anselm Grün, die Bergsteigerlegende Reinhold Messner.

Was haben Anselm Grün, Reinhold Messner und Franz Alt gemeinsam?

Eine berechtigte Frage, denn auf den ersten Blick haben ein Bergsteiger, ein Mönch und ein Journalist nicht viele Berührungspunkte. Die German Speakers Association aber hat eine Parallele gefunden. Die drei namhaften Speaker einen die Kriterien, die die GSA für eine Aufnahme in die ehrwürdige Hall of Fame der deutschsprachigen Sprechervereinigung zugrunde legt.

Im einzelnen sind das ein ausgezeichneter Ruf, eine herausragende Persönlichkeit, eine exzellente Präsentations-Performance und eine hohe Referentenqualität. Die Kandidaten müssen dabei in der Summe in folgenden sieben Faktoren überzeugen: Berufserfahrung, Stil, Adressierung, Image, Kommunikation, Professionalität und Marketing-Auftritt.

Preisverleihung und Auszeichnung

Übergeben wurden die Auszeichnungen auf dem großen Gala-Abend der Convention von GSA-Präsident Prof. Dr. Lothar Seiwert: „Die Aufnahme von Pater Anselm Grün in die Hall of Fame war mir eine echte Herzensangelegenheit. Mit seinen Vorträgen und Büchern hat er schon Tausende von Menschen bewegt“.

Und Siegfried Haider, Vize-Präsident der GSA, sagt über den Preisträger Franz Alt: „Er ist ein journalistisches Urgestein und sein jahrzehntelanges Engagement für unsere Umwelt verleiht ihm und seinen Vorträgen höchste Glaubwürdigkeit“.

Die Laudationes auf die Preisträger hielten Militärdekan a. D. Axel Maria Kraus, Bergsteiger und „Seven summits“-Spezialist Steve Kroeger sowie Autor und Ökologie-Experte Ernst von Weizsäcker.

Die geehrten Persönlichkeiten

Pater Anselm Grün ist einer der meist gelesenen deutschen Autoren der Gegenwart und viele seine Bücher haben es in die Bestsellerlisten geschafft. Außerdem hält der Benediktinerpater etwa 200 Vorträge im Jahr im In- und Ausland zu spirituellen Themen – vor einem begeisterten Publikum auf großen Bühnen und mit enormem Erfolg. Grund genug für die German Speakers Association, Anselm Grün in die Hall of Fame der GSA aufzunehmen.

Seit Mitte der sechziger Jahre ist Reinhold Messner Extrembergsteiger, Abenteurer und Buch- und Filmautor. Er bezwang als erster Mensch alle 14 Achttausender des Himalaja-Gebirges ohne Sauerstoffgerät. Zudem war er der zweite Mensch, der 1986 die „Seven Summits“ bewältigte, die höchsten Gipfel der einzelnen Kontinente. Seit den 90er Jahren ist er ein gefragter Trainer für Management-Seminare und ein prominenter Vortragsredner, der mit seinen Vorträgen die Herzen und Köpfe der Zuhörer erreicht.

17 Millionen Zuschauer sahen seit Ende der 70er-Jahre regelmäßig sein politisches Magazin "Report": Franz Alt ist Journalist, Reporter, Buchautor und hält als „ökologisches Gewissen der Deutschen“ Vorträge zu erneuerbaren Energien und zur globalen Energiewende.

Hall of Fame der GSA

Der Zutritt zur German Speakers Hall of Fame ist eine Lebensauszeichnung und wird jährlich herausragenden Sprecher-Persönlichkeiten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz gewährt.

Aus den Nominierungsvorschlägen der Mitglieder wählt der GSA-Vorstand zehn Kandidaten aus. Aus dieser Liste können anschließend alle Mitglieder der German Speakers Association e.V. ihre Wunschkandidaten in geheimer Abstimmung wählen.

Die Hall of Fame spiegelt die außerordentliche Anerkennung, den Respekt und die Bewunderung der GSA-Mitglieder sowie der gesamten Weiterbildungsbranche wider. In den letzten Jahren wurden bereits herausragende und prominente Redner wie Dr. Florian Langenscheidt, Prof. Fredmund Malik, Ulrich Wickert, Werner Tiki Küstenmacher, Klaus Kobjoll, Samy Molcho, Sabine Asgodom oder Prof. Dr. Lothar Seiwert mit der Würdigung geehrt. In den weltweiten Speakers Ruhmeshallen befinden sich namhafte Expertenpersönlichkeiten wie Ronald Reagan, Zig Ziglar oder Larry Winget.

German Speakers Association e.V.

Die German Speakers Association e.V. ist die führende Organisation für professionelle Trainer, Referenten, Coachs und sonstigen Akteure im Weiterbildungsbereich im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 6000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden.

Die GSA vereint Experten der verschiedensten Sparten, die eines gemeinsam haben: Die Wissensvermittlung an Publikum. Ziel ist es, ein Forum für professionelle Speaker zu kreieren, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und Umsätze zu steigern. Zu den Mitgliedern zählen prominente Redner, Trainer, Manager und Sachbuchautoren.

Quelle: German Speakers Association e.V. 2011

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.